Stu­di­en­fi­nan­zie­rung

Ent­de­cke und nut­ze dei­ne Fi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten

Wie du weißt, geht Studieren auch immer mit Studiengebühren, Ausgaben für Bücher und Bürobedarf einher. Damit du dich voll auf das Studium konzentrieren kannst und bestmöglich in deine Zukunft investierst, ist es wichtig, sich mit dem Thema „Studienfinanzierung“ zu beschäftigen.
Du wirst schnell merken: Angebote zur Studienfinanzierung gibt es wie Sand am Meer. Da den Überblick zu behalten und die richtige Entscheidung zu treffen, fällt verständlicherweise oft schwer. Genau deshalb ist dir unser Support auf der Suche nach der richtigen Finanzierung sicher. Egal, ob Stipendium, Studienkredit oder private und staatliche Förderungen – über deine Alternativen Bescheid zu wissen, zahlt sich definitiv aus!

PRA­XIS

Un­ter­stüt­zung durch Part­ner­un­ter­neh­men

Studierst du dual und entscheidest dich für ein festes Partnerunternehmen, dann übernimmt dein Praxispartner deine Studiengebühren anteilig oder sogar vollständig. Zusätzlich dazu bieten dir die Unternehmen oftmals weitere tolle Benefits wie attraktive Vergütungen, flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Möglichkeiten, täglich frisches Obst und Getränke oder regelmäßige Teamevents. Wenn du berufsbegleitend studieren möchtest, dann lautet dein Motto: Fragen kostet nichts! Sprich deinen Arbeitgeber einfach auf finanzielle Unterstützung an, denn auch für ihn zahlt sich das aus. Das Wissen aus deinem Studium bringst du nämlich direkt in den Arbeitsalltag ein!

Ei­gen­fi­nan­zie­rung durch Pra­xis­pha­sen­ent­gel­te, Ne­ben­jobs und Ge­häl­ter

Selbst ist der Studi! Wenn du im dualen Studium flexibel bleiben und Eindrücke in verschiedenen Unternehmen sammeln möchtest, dann kannst du einen Teil der Studienkosten über deine Praxisvergütungen decken. Auch Minijobs bis 450 Euro sind eine super Option, da für dich weder Steuern noch Sozialabgaben anfallen. Als berufsbegleitender Studi bist du Vollzeit berufstätig und finanzierst deine Studienkosten ganz einfach und sorgenfrei über dein monatliches Gehalt.

Sti­pen­di­en

FH­DW-Sti­pen­di­um

Das FHDW Stipendium fördert begabte und engagierte Studis. Wir übernehmen aber nicht nur die Hälfte deiner Studien- und Prüfungsgebühren, sondern unterstützen auch deine Persönlichkeitsentwicklung und Karriereplanung. Details zum FHDW Stipendium und Erfahrungsberichte unserer Stipendiat*innen findest du hier.

Weitere Stipendien

Du hast bereits eine Ausbildung und bist mindestens zwei Jahre im Job? Das wird gefördert! Und zwar mit einem Aufstiegsstipendium vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Wenn du unter 25 Jahre alt bist, kannst du dich außerdem für das Weiterbildungsstipendium bewerben.

Stu­di­en­kre­di­te & Fonds

KfW-Studienkredit

Die staatliche KfW-Bankengruppe bietet dir einen zinsgünstigen Kredit, der sich on-top auch noch mit BAföG oder einem Bildungskredit kombinieren lässt. Die monatliche Auszahlung zwischen 100 und 650 Euro kannst du selbst entscheiden und jedes Semester anpassen. Übrigens: Ein Nachweis über das Einkommen und Vermögen deiner Eltern ist hier nicht notwendig. Klingt gut? Dann schau dich auf der KfW-Webseite um.

Bildungsfonds

Bildungsfonds finanzieren dein Studium, ohne dass du dich während des Studiums mit der Rückzahlung beschäftigen musst. Erst wenn du erfolgreich in den Job gestartet bist, beginnt die Rückzahlung und das sogar abhängig von deinem Einkommen. Wie das geht, erfährst du auf bildungsfonds.de

Stu­di­en­kre­di­te

Du hast zu Beginn des Studiums vergessen, dich um ein Finanzierungskonzept zu kümmern? Kein Problem! Das Bildungskreditprogramm der Bundesregierung bietet dir auch noch in höheren Semestern die Möglichkeit, einen zinsgünstigen, flexiblen Kredit zu erhalten. Im Bachelor finanzierst du so bis zu 15.000 Euro. Für Master-Studis liegt der maximale Betrag bei 25.000 Euro. Also, worauf wartest du noch? Mach dich beim Bundesverwaltungsamt schlau!

Staat­li­che För­de­rung

BAföG

BAföG ermöglicht vielen Studis ihr Traumstudium. Der Höchstsatz für diese staatliche Förderung liegt aktuell bei 861 Euro pro Monat. Ob und in welcher Höhe du gefördert wirst, ist abhängig von deinen Lebensumständen. Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss: Du musst nur die Hälfte der Summe zurückbezahlen und das auch noch zinsfrei! Weitere Infos findest du auf der Bafög-Seite.

Kin­der­geld

Schon gewusst? Bis zu deinem 25. Lebensjahr hast du Anspruch auf Kindergeld. Der Satz liegt zwischen 219 Euro bis 250 Euro pro Monat. Den Antrag für das Kindergeld stellen deine Eltern. Ein Nebenjob kannst du trotz Kindergeld ausüben, solange deine durchschnittliche Wochenarbeitszeit 20 Stunden nicht überschreitet.

Steu­er­li­che Ab­setz­bar­keit

Erststudium

Das ist dein erstes Studium und du hast bisher auch noch keine Ausbildung absolviert? Dann sind deine Studienkosten als Sonderausgaben bis max. 6000 Euro pro Jahr absetzbar. Sie werden von deinem versteuerten Einkommen abgezogen und verringern so deine Steuerlast. Anschließend wird berechnet, ob dir eine Rückzahlung zusteht. Aber Achtung: Dein Bruttoeinkommen muss über dem Steuerfreibetrag von 9.168 Euro liegen.

Zweitstudium

Du hast deine Ausbildung oder dein Bachelor-Studium bereits in der Tasche? Perfekt, denn deine Studienkosten werden von deinem versteuerten Einkommen abgezogen, wenn du sie als Werbungskosten in der Steuererklärung berücksichtigst. So verringert sich deine Steuerlast und deine Steuerrückzahlung wird berechnet. Aufgepasst: Auch hier muss dein Bruttoeinkommen über dem Steuerfreibetrag von 9.168 Euro liegen.

Wuss­test du schon?

Klar, beim Thema „Steuererklärung“ will jeder am liebsten das Handtuch werfen. Aber wusstest du schon, dass du dir bis zu 42 Prozent deiner Studienkosten wiederholen kannst?

Die vorstehenden Informationen sind ohne Gewähr und weder als Rechts- noch Steuerberatung zu verstehen und dienen lediglich zur Orientierung. Genauere Informationen, die zu dir und deiner Lebenssituation passen, erhältst du beim Finanzamt oder einem Steuerberater.

Du möch­test mehr wis­sen? Dann sind wir ger­ne für dich da!

Nele Althoff

Nele Althoff

@Campus Bergisch Gladbach

[email protected]

02202 9527-357

Sarah Hermstein

@Campus Bielefeld

[email protected]

0521 23842-270

Sarah Hermstein
Lisa Marie Peysang

Lisa-Marie Peysang

@Campus Mettmann

[email protected]

02104 17756-306

Dajana Deppenmeier

@Campus Paderborn

[email protected]

05251 301-190

Dajana Deppenmeier