Wei­ter­bil­dung

Qua­li­fi­zie­ren Sie Ih­re Mit­ar­bei­ter*in­nen

Wir unterstützen Sie mit unseren berufsbegleitenden Bachelor- und Master-Studiengängen, mit Zertifikats-Lehrgängen zu speziellen Studienmodulen sowie mit maßgeschneiderten Weiterbildungsmaßnahmen in Ihrem Unternehmen oder firmeninternen Schulungscenter.

Ih­re mög­lich­kei­ten

Kurse mit Hochschulzertifikat

Die FHDW-Zertifikatsstudien sind Weiterbildungsangebote, in denen sich Mitarbeiter*innen speziell in einem Studienfach/Modul in nur zwei bis drei Monaten berufsbegleitend qualifizieren. Die Teilnehmer legen am Ende des Fachmoduls eine Prüfung ab und erhalten ein Zertifikat mit entsprechenden Credit Points (ECTS-Punkte). Die ECTS-Punkte können auf ein späteres Hochschulstudium angerechnet werden.

Themenspezifische Kurse

Module zu einem ausgewählten Thema. Diese absolvieren Sie berufsbegleitend in nur zwei bis drei Monaten. Die Teilnehmer*innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Bildungsangebot nach Maß

Nutzen Sie das Know-how unserer Dozent*innen direkt bei Ihnen vor Ort: Engagierte, praxiserfahrene Professor*innen und Lehrende der FHDW vermitteln Ihren Mitarbeiter*innen in zeitlich überschaubarem Rahmen passgenau die geforderten Kenntnisse und Kompetenzen. Wir konzipieren mit Ihnen gemeinsam zielführende Trainings, Schulungen und Seminare individuell für Ihr Unternehmen. Damit werden die Teilnehmer*innen in die Lage versetzt, die Herausforderungen proaktiv anzunehmen und zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung beizutragen.

Gau­sel­mann Grup­pe in­ten­si­viert Zu­sam­men­ar­beit mit der FH­DW

Praxis trifft Wissenschaft 

Initiator des Instituts auf Seiten der Gauselmann Gruppe ist Vorstand Armin Gauselmann. „Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. In der Gauselmann Gruppe setzen wir bereits seit vielen Jahren auf die Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auf Weiterbildungsangebote, da wir sie als ideales Instrument zur Mitarbeiterbindung sehen. Mit dem Gauselmann Institut wird dies nun noch weiter institutionalisiert“, erklärte Armin Gauselmann.

Im stilvollen Ambiente des über 500 Jahre alten Schloss Benkhausen, einem der wenigen noch erhaltenen historischen Bauwerke westfälischer Kulturgeschichte, schulen FHDW-Dozenten ab sofort regelmäßig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gauselmann Gruppe. FHDW-Präsident Prof. Dr. Stefan Nieland erläutert dazu: „Das innovative Gauselmann Institut bietet für die Region und für die FHDW einzigartige Chancen, da Anforderungen aus der Praxis direkt von der Wissenschaft aufgenommen werden und daraus unmittelbar Weiterbildungsprogramme für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gauselmann Gruppe in der Region entstehen. Diese Weiterbildungsprogramme ergänzen das Angebotsportfolio der FHDW in idealer Weise.“

Den Startschuss der Weiterbildungsaktivitäten bildet seit April 2017 ein einjähriges Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte der Gauselmann Gruppe. Das Programm soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzen, die Herausforderungen in ihrem Geschäftsfeld proaktiv anzunehmen und die Grundlagen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung zu stärken. Schwerpunkte des Programms sind die Themen Management, Marketing und interkulturelle Kommunikation.

Zer­ti­fi­kats­stu­di­um „Ma­nage­ment von Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men“

Qualifizierungsoffensive des Kolpingbildungswerks

Wie macht man Mitarbeiter*innen, die in der sozialen Arbeit tätig sind und dafür ausgebildet wurden, fit für Führungsaufgaben? Eine spannende Herausforderung für alle Beteiligten.

Die FHDW führt für das Kolping Bildungswerk in Paderborn seit Mai 2017 eine Führungskräftemaßnahme im Rahmen seiner internen Qualifizierungsoffensive durch. Der besondere Vorteil dieses Konzeptes ist, dass der gesamte Studiengang individuell auf die besonderen Erfordernisse und Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens und der Studierenden ausgerichtet werden kann. Die FHDW wird dadurch noch stärker als Bildungsdienstleiser auf Unternehmensebene aktiv. Ein Angebot, das vielleicht auch für Sie interessant ist. 

Un­se­re Part­ner

Etwa 550 Unternehmen sind in das FHDW-Kooperationsnetzwerk eingebunden. Überzeugen Sie sich selbst. 

Wir be­ra­ten Sie gern!

Gisela Quadflieg

@Campus Bergisch Gladbach

[email protected]

02202 9527-354

Bastian Mattick

@Campus Bielefeld

[email protected]

0521 23842-133

Petra de Graaf

@Campus Mettmann

[email protected]

02104 17756-302

Benjamin Meinhardt

@Campus Paderborn

[email protected]

05251 301-177

Sie ha­ben In­ter­es­se?

Name(erforderlich)

Ausführliche Informationen über den Umgang mit Ihren Daten finden Sie hier.

Über uns
Bewerben
Im Studium
Ausland
Forschung
Partner
Bachelor
Master
DBA