Navigation

Werdegang

  • Jahrgang 1965
  • 1984 - 1987 Ausbildung zum Bankkaufmann
  • 1987 - 1992 Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Versicherungsbetriebslehre und Finanzwissenschaft an der Universität zu Köln
  • 1991 Studienaufenthalt an der Universidad Internacional Menéndez Pelayo in Santander (Spanien)
  • 1993 - 1995 Referent für Qualitätsmanagement in einer Großsparkasse
  • 1995 - 2001 Externer Doktorand am Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Bankbetriebslehre an der Universität zu Köln (Prof. Dr. Hans E. Büschgen)
  • 1995 - 2002 Kaufmännische Leitungsfunktionen im Mittelstand (Elektrotechnik, Medien)
  • 2002 - 2009 Mitgründer einer Unternehmensberatungsgesellschaft mit Fokus auf den gehobenen Mittelstand. Tätigkeitsschwerpunkte: Unternehmensplanung, Finanzmanagement, Controlling, Berichtswesen
  • Seit 2009 Dozent und Abteilungsleiter Fachbereich Betriebswirtschaft an der FHDW in Bergisch Gladbach
  • Seit 2013 Dekan Betriebswirtschaft für die FHDW in NRW

Forschungs- und Beratungsschwerpunkte

  • Mittelständische Wirtschaft, Corporate Finance, Controlling
  • Ausgewähltes Forschungsprojekt:
    Konzeption und Implementierung innovativer Konzepte zum ganzheitlichen Management von Informationen in einem Versicherungskonzern unter Einbezug „Neuer Medien“, Köln 1999

Veröffentlichungen

Ganzheitliches Risiko- und Kostenmanagement als Steuerungsinstrument, Veröffentlichungen der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) e. V., Montabaur 2006 (110 S.)

Strategische Unternehmensführung, Veröffentlichungen der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) e. V., Montabaur 2006 (85 S.) 

Franchising als Instrument des externen Unternehmenswachstums im Mittelstand, in: Handel im Fokus, Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln, 57. Jg. (2005), S. 39 - 52

Qualitätsmanagementsysteme in Banken – Konzeption und Implementierung im filialgebundenen Standardgeschäft unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätsmessung, Lohmar-Köln 2002, Josef Eul Verlag, zugleich Diss. Köln 2001 (420 S.)

Internet-Ökonomie: Entstehung, Merkmale und Strukturen sowie strategische Implikationen für Unternehmen, Thesenpapier, Wirtschaftspolitisches Seminar der Universität zu Köln, Köln 2001 

Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung des EFQM-Modells in der betrieblichen Praxis, Köln 2001 

Das Marktpotenzial für externalisierte, professionelle Bilddatenbanken und verbundene Dienstleistungen in Deutschland, Köln-Heppendorf 2000 (Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem ecc Handel an der Universität zu Köln) 

Best Practise in Integration of Informationtechnology in Production and Engineering (Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit bei komplexen technischen Projekten), Köln-Veghel (NL) 1998

Messung der Dienstleistungsqualität und Qualitätsmanagement bei Kreditinstituten am Beispiel einer deutschen Großsparkasse, in: Dienstleistungsqualität, Konzepte, Methoden, Erfahrungen, hrsg. von Manfred Bruhn und Bernd Stauss, 2. Aufl., Gabler Verlag, Wiesbaden 1995, S. 495 - 524

Aktives Beschwerdemanagement in Kreditinstituten, in: Sparkasse, 111. Jg. (1994), Heft 1, S. 42 - 46 (gemeinsam mit Winfried Drewes, Stv. Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Köln)

Servicequalität für den Kunden – das Beispiel der Stadtsparkasse Köln, in. Thexis, 11. Jg. (1994), Nr. 4, S. 26 - 31 (gemeinsam mit Winfried Drewes, Stv. Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Köln)