Navigation

Studie: Unternehmensnachfolgen in Nordrhein-Westfalen 2019 – 2023 (2028) 

265.500 Unternehmen stehen vor der Übergabe an einen Nachfolger

Die IHKs in Nordrhein-Westfalen verfolgen schon seit längerem das Nachfolgegeschehen und stehen ihren Mitgliedern mit Rat und Tat bei der Suche nach geeigneten Nachfolgern zur Seite. Bereits vor drei Jahren veröffentlichten sie eine umfangreiche Studie zur Unternehmensnachfolge, die nun mit aktuellen Zahlen fortgeschrieben wurde.

Berücksichtigt man die Selbstständigen, die 55 Jahre und älter sind, stehen in NRW in den nächsten zehn Jahren 265.500 Familienunternehmen zur Übergabe an. Gemeinsam beschäftigen sie 1,5 Millionen Mitarbeiter. Diese Zahlen gehen aus dem Abschlussbericht von Prof. Dr. Frank Wallau "Unternehmensnachfolgen in Nordrhein-Westfalen" hervor.  Viele dieser Unternehmen erzielen jedoch weniger als 50.000 Euro Gewinn, so dass sie für Nachfolger wenig attraktiv sind und möglicherweise schließen müssen. Die Zahl der verbleibenden wirtschaftlich attraktiven, übergabefähigen Unternehmen würde aller Voraussicht nach bei rund 63.500 Unternehmen mit rund 1,2 Mio. Beschäftigten liegen.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.