Webinar: Quantum Computing: zu verrückt für die Praxis?

Navigation

Mettmann, Bergisch Gladbach, Paderborn, Bielefeld, Marburg Ende 24.03.2021 16:00
Webinar: Quantum Computing - zu verrückt für die Praxis?


Das Webinar richtet sich an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse zum Thema.

Kann eine Lampe gleichzeitig an und aus sein? Wie ist Informationsaustausch über große Entfernungen ohne jegliche Verzögerung möglich? Gibt es Kommunikation, die von niemandem abgehört werden kann? Oder steht die Sicherheit von Online-Banking auf dem Spiel? Das Webinar von Prof. Dr. Philipp Rohde nimmt Sie mit in die Welt der Quantenphysik, die erstaunliche Phänomene bereithält. Oft genug im Widerspruch zu jeglicher Alltagserfahrung.

Als Teilnehmer bekommen Sie erstaunliche Einblicke, wie Quantenphysik auch in der Praxis für Computer oder das Internet genutzt werden kann. 2019 stellte Google einen Quantum-Computer vor, der schneller rechnen kann als jeder Supercomputer. Gute Beispiele lassen sich bei Automobilkonzernen finden. So kündigte BMW im Januar 2021 an, Quanten-Computer für die Optimierung von Lieferketten einzusetzen und Daimler möchte damit leistungsfähigere Batterien für Elektroautos entwickeln.

Dieses Webinar gibt einen Überblick über die Konzepte des Quantum Computing und den aktuellen Stand der Forschung. Es kann von allen, die sich für innovative Entwicklungen interessieren, besucht werden – auch ohne ein Grundstudium der Physik.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das nachfolgende Formular:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.