Navigation

Bergisch Gladbach Ende 13.10.2020 17:15
FHDW Wirtschaftsforum: Business Analytics – Grundlagen und praktische Einsatzfälle in Industrie und Handel

Gemeinsam erfolgreich - FHDW Wirtschaftsforum

Die integrierte Informationsverarbeitung prägt mittlerweile nicht nur unser alltägliches Leben, auch Handel und industrielle Wertschöpfungsprozesse sind in immer stärkerem Maße betroffen. Die digitale Transformation ist in vollem Gange und wird durch Programme und Initiativen, wie etwa Industrie 4.0, wirkungsvoll befeuert. Die Notwendigkeit der fortschreitenden Vernetzung lässt das Datenvolumen exponentiell steigen, darüber hinaus wächst die Vielfalt der verfügbaren Daten stetig.

Kaum ein Unternehmen kommt heutzutage mehr daran vorbei, aus analytischen Daten geschäftlichen Nutzen zu ziehen, um das „Schiff“ auf Kurs zu halten. Sei es, dass die Performance der Supply Chain durch exakte Prognosen optimiert wird oder Zielgruppen für eine gezielte Kundenansprache detektiert werden. Meist fällt in dem Kontext der Begriff „Business Analytics“ und populäre Beispiele finden sich auf vielen Kanälen. Dabei handelt es sich um ein Konglomerat unterschiedlicher Theorien, Konzepte und Methoden mit dem Ziel, intelligente Datenanalytik und Entscheidungsunterstützung über betriebswirtschaftliche Funktionsbereiche hinweg zu etablieren. Die Bandbreite ist erheblich und geht von einfachsten Ansätzen (ABC) bis hin zu multivariaten Analysen oder Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI). 

Referenten wollen die Anwendungs-Hemmschwelle senken

Ein primäres Ziel der Veranstaltung ist es, den Begrifflichkeiten die Komplexität zu nehmen, indem eine pragmatische Einführung erfolgt. Zudem werden auch Schlagworte wie Big Data transparent erläutert. Ausgewiesene Experten bringen den Teilnehmern einschlägige Beispiele aus Handel und Industrie nahe, die nachweislich zu einem praktischen Mehrwert geführt haben. Ein Blick auf Methodik und angewandte Verfahren eröffnet dabei die Übertragung auf eigene Problemstellungen. Und schließlich ist es die Absicht der Referenten, die Anwendungs-Hemmschwelle zu senken. Der Zuhörer erfährt, wie die analytische Komplexität mit neuen Software-Ansätzen und einer intelligenten Benutzerführung beherrscht werden kann.

Programm

Dr.-Ing. Alexander Brändle

15.30 Uhr 
Begrüßung
Dr.-Ing. Alexander Brändle, 
Leiter des FHDW-Campus Bergisch Gladbach

Prof. Dr.-Ing. Roland Künzel

15.45 Uhr 
Digitalisierung und Business Analytics – Eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Wertschöpfung
Prof. Dr.-Ing. Roland Künzel, Flatten IT-Consulting / FHDW

Laura Schittko

16.15 Uhr  
Our digital journey: Bereitstellung  
eines statistischen Demand Forecasts für Bayer

Laura Schittko,  Bayer AG ...

Leonie Puhe

 ... und Leonie Puhe, Bayer AG

Roland Schubert

16.45 Uhr  
„Everything Happens Somewhere“ – Welchen Wert  hat ein Standort? Adressen in Geodaten umwandeln, Prognose Standortpotenziale, Kombination von Predictive Analytics und Location Intelligence  
Roland Schubert, Alteryx Certified Partner

17.15 Uhr 
Kurze Zusammenfassung und Ausklang
 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 08.10.2020 an. 25 Gäste begrüßen wir gern bei uns im Haus (first come, first served). Alle weiteren Interessenten können die Veranstaltung online verfolgen. Wir senden Ihnen die Zugangsdaten nach Anmeldung zu.  


Der Weg zum FHDW-Campus Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach Bergisch Gladbach FHDW in Bergisch Gladbach vCard
Hauptstraße 2
51465 Bergisch Gladbach

 +49 2202 9527-02

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.