Navigation

Bergisch Gladbach
FHDW Wirtschaftsforum


Automobilindustrie: Antriebstechnologien
zwischen Vergangenheit und Zukunft

Donnerstag, 22. März 2018, 18.00 Uhr im Deutschen Museum Bonn

Der Abgasskandal in der Automobilindustrie hat sich zur Dieselkrise ausgeweitet. Fahrverbote stehen zur Diskussion. Bei privaten und gewerblichen Kunden herrscht eine breite Verunsicherung, welcher Antrieb bei Neuanschaffungen von Fahrzeugen sinnvoll ist. Komme ich künftig mit meinem Auto noch in die Innenstädte? Welche Risiken habe ich bei den Restwerten, wenn ich mein Dieselfahrzeug wieder verkaufen möchte? Wie sieht die rechtliche Situation rund um Dieselgate aus? Gleichzeitig ist das Thema Elektromobilität in der Diskussion und wird zunehmend zu einer mögliche Kaufalternative. Automobilhersteller investieren derzeit intensiv in die Entwicklung von E-Autos.

In der Veranstaltung werden sowohl die Situation im Bereich der konventionellen Antriebe als auch die Trends der Antriebstechnologien diskutiert. Die Abgas- und Dieselkrise wird dabei aus Kundensicht beleuchtet und die rechtlichen Implikationen aufgezeigt. Gleichzeitig wird ein Blick in die Zukunft der Antriebstechnologien gewagt. Dabei werden der Stand der Elektromobilität in Deutschland und anderen wichtigen Ländern dargestellt, Hemmnisse und Herausforderungen diskutiert sowie Entwicklungstrends alternativer Antriebe aufgezeigt.

Programm

18.00 Uhr
Begrüßung und Einleitung
Dr.-Ing. Alexander Brändle, FHDW-Campusleiter Bergisch Gladbach

18.15 Uhr
Entwicklung und Trends der Antriebstechnologien in der Automobilindustrie 
Prof. Dr. Stefan Bratzel, Fachverantwortlicher für den Studienschwerpunkt Automobilwirtschaft an der FHDW

18.45 Uhr
Rechtliche Implikationen für Autofahrer, Eigentümer, Automobilhersteller und Handel sowie öffentliche Stellen
Prof. Dr. Thomas Zacher, Dozent für International Business, Recht und Steuern an der FHDW

19.15 Uhr
Diskussionsrunde

20.00 Uhr
Imbiss und Get-together

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 16. März 2018 an unter: events-bg@fhdw.de


Der Weg zum FHDW-Campus Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach Bergisch Gladbach FHDW in Bergisch Gladbach vCard
Hauptstraße 2
51465 Bergisch Gladbach

 +49 2202 9527-02