Navigation

Paderborn
Schüler im 3D-Fieber

Im it's OWL Schülercamp konnten Schüler Digitalisierung und IT drei Tage lang praxisnah erleben.


Nachdem die zwölf Schüler bei der BDE Engeneering GmbH in Beverungen erfuhren, was IT-gestützte Betriebsdatenerfassung ist und in der Hochschule OWL in Höxter aus einem Satellitenbild Informationen zur Landnutzung „herauslasen“, ging es am Tag drei an die FHDW nach Paderborn.

In einem Workshop brachten die wissenschaftlichen Mitarbeiter Ralf Siebert (l.) und Florian Wortmann den IT-Begeisterten bei, wie man 3D-Modelle programmiert. Zusätzlich erfuhren die Schüler, welche Geschäftsmodelle für den 3D-Druck prädestiniert sind und welchen Einfluss 3D-Drucker zukünftig in Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft haben werden. Zum Schluss schickten sie ihr selbst ausgewähltes Modell an den Drucker. Die gingen dann auf dem Postweg an die Workshopteilnehmer!