Navigation

Paderborn
Absolventen für innovative Abschlussarbeiten ausgezeichnet

Alle zwei Jahre werden herausragende und innovative Abschlussarbeiten an der FHDW mit dem Franz-Wagner-Preis ausgezeichnet. Gestiftet wird dieser Preis vom FHDW-Wirtschaftsforum e. V.


In diesem Jahr setzten sich Anna-Lena Lange und Jonathan Stieber in der Kategorie Innovativste Bachelor-Arbeit durch. Frau Lange beschäftigte sich mit internationalen Content-Produktions-Strategien, die sie für die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG entwickelte und umsetzte. Jonathan Stieber entwickelte ein Verfahren zur „Verlustprävention an SB-Kassen mit Hilfe von neuronalen Netzen und 3D-Bilderkennung“, das bei der Diebold Nixdorf AG zum Einsatz kommt.

Den Preis für die innovativste Master-Arbeit erhielten Marlena Hanke und Matthias Krawczyk. Frau Hanke erarbeitete ein Konzept zur Stärkung der Markenidentität mit Hilfe von sogenannten Markenbotschaftern für die Marke Tamaris und setzte dieses erfolgreich um. Herr Krawczyk schuf ein Verfahren, um den Unternehmenswert von IT-Systemen zu ermitteln, um dann entscheiden zu können, wann ein System abgelöst werden sollte.

Alle vier Arbeiten enthalten nach Meinung der Gutachter neben einer umfassenden Analyse auch die entsprechenden Lösungsansätze. Zugleich sehen die Gutachter in den Ergebnissen hervorragende Grundlagen für weitere wissenschaftliche Ausarbeitungen. 

Der mit 1.000 Euro dotierte Franz-Wagner-Preis ist nach einem der Gründerväter der FHDW benannt. Der 2013 verstorbene Franz Wagner hat die Entwicklung der Hochschule rund 20 Jahre als Präsident geprägt. In diesem Andenken vergibt das FHDW-Wirtschaftsforum e. V., das sich aus regionalen Unternehmen zusammensetzt, diese besondere Würdigung.

Neben der Vergabe des Franz-Wagner-Preises engagiert sich der Verein für die praxisnahe Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften in OWL. Mitgliedsunternehmen sind:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.