Navigation

Paderborn
FHDW präsentiert Forschungsprojekte

Gemeinsam mit dem Spitzencluster  it's OWL präsentierte die FHDW ihre Forschungsprojekte SmartDike und AEGIS auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen.


Bei SmartDike geht es um die Entwicklung eines intelligenten Sensor- und risikobasierten Monitoringverfahrens für die direkte Integration beim Bau von Flussdeichen. AEGIS hingegen beschäftigt sich mit sicherheitstechnischen Herausforderungen intelligenter mobiler Systeme. Beide Projekte werden vom Bund gefördert und finden in enger Zusammenarbeit mit Unternehmenspartnern statt. Mehr über die Forschungsfelder der FHDW gibt's hier.

FHDW auf der FMB 2019 in Bad Salzuflen

Unser wissenschaftlicher Mitarbeiter Florian Wortmann erklärt gerade die Idee des Projekts SmartDIKE: Schon beim Bau eines Flussdeichs werden intelligente sensor- und risikobasierte Monitoringverfahren direkt integriert. Durch das so möglich werdende Deich-Monitoring können Hochwasserschutzzentralen den Flussdeich ständig kontrollieren und rechtzeitig und gezielt eingreifen.