Navigation

Paderborn
Exkursion zu Diebold Nixdorf 

Studierende konnten die Produktion verschiedenster Geldautomaten, vom Blechteil bis zum fertigen Produkt, hautnah miterleben. 


Drei Studiengruppen der Wirtschaftsinformatik besuchten zusammen mit ihrem BWL-Dozenten Prof. Dr. Frank Körsgen die Produktionsstätten von Diebold Nixdorf. Die Diebold Nixdorf AG (bis 2016 Wincor Nixdorf AG) mit Hauptsitz in Paderborn ist ein weltweit tätiger Anbieter von IT-Lösungen und Services für Retailbanken und Handelsunternehmen. Das börsennotierte Unternehmen gehört mehrheitlich zum US-amerikanischen Diebold-Nixdorf-Konzern.

Die Studenten erlebten die Produktion verschiedenster Geldautomaten, vom Blechteil bis zum fertigen Produkt, hautnah mit. Zugleich konnten sie die im Seminar besprochenen Inhalte wie Reihen- und Gruppenfertigung, Just-in-time-Belieferung, Supply-Chain-Abläufe, Computer-Integrated Manufacturing, ERP, Smart Factory und Industrie 4.0 im realen Umfeld reflektieren. Der Gruppe hat es jedenfalls großen Spaß bereitet. Ein besonderer Dank gilt Martina Brake aus der Personalabteilung von Diebold Nixdorf und ihren Kollegen aus der Produktion, die diese erkenntnisreiche Exkursion ermöglicht haben.