Navigation

Paderborn
Business Knigge für Gymnasiasten

Die Schülerinnen des Gymnasiums St. Michael lernten die Do’s & Don’ts des gesellschaftlichen Umgangs kennen.


Die neu geschlossene Kooperation der FHDW in Paderborn mit dem Gymnasium St. Michael trägt erste Früchte. 34 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 nahmen am Seminar „Business Knigge“ teil. FHDW-Dozent Willi Morschhäuser zeigte ihnen in dem dreistündigen Kurs, wie man sich auf dem gesellschaftlichen Parkett sicher bewegt. So lernten die Jugendlichen anhand von interessanten und einprägsamen Beispielen sowie in Rollenspielen die Regeln im Umgang mit anderen Menschen kennen. Im Fokus standen Aspekte wie Tischmanieren, sicheres Auftreten in Mimik und Gestik sowie Tipps für das Verhalten in Vorstellungsgesprächen. Wie sie einander unbekannte Personen vorstellen, konnten die Schülerinnen gleich praktisch üben.

Viele zu lernen gab es für die Schülerinnen des Gymnasiums St. Michael nehmen in der FHDW am Seminar Business Knigge teil.

Einen interessanten Höhepunkt waren dann die Do’s & Don’ts von A-Z für die Schülerinnen. Im Anschluss an die Veranstaltung äußerten sie sich sehr positiv, so dass dieser Workshop ein erster fester Baustein in der Kooperation beider Einrichtungen werden könnte.