Navigation

Partnerunternehmen

Kooperationen als Sprungbrett für die Karriere

Im dualen Bachelor-Studium absolvieren die Studierenden ihre Praxisphasen in Partnerunternehmen. Mittlerweile sind über 650 regionale und überregionale Unternehmen in das Kooperationsnetzwerk der FHDW in NRW eingebunden. Das Ergebnis dieser intensiven Kontaktpflege: Rund 90 Prozent aller Absolventen haben mit Abschluss des Studiums einen festen Arbeitsplatz. Absolvieren die Bachelor-Studierenden ihre Praxisphasen über die gesamte Studiendauer bei einem Unternehmen, werden die Studiengebühren i. d. R. von diesem Unternehmen vollständig übernommen. Viele Studierende wechseln jedoch auch, um Erfahrungen in verschiedenen Sparten und Branchen zu sammeln. 

Einige Partnerunternehmen setzen bereits viele Jahre das duale Bachelor-Studium zur Qualifizierung ihres Nachwuchses ein. Zunehmend gewinnen auch die berufsbegleitenden Bachelor- und Master-Studiengänge in den Personalentwicklungsabteilungen an Bedeutung. Kooperationspartner sind z. B.:

Absolvieren die Bachelor-Studierenden ihre Praxisphasen über die gesamte Studiendauer bei einem Unternehmen, werden die Studiengebühren i. d. R. von diesem Unternehmen vollständig übernommen. Viele Studierende wechseln jedoch auch, um Erfahrungen in verschiedenen Sparten und Branchen zu sammeln. 

Stimmen unserer Partner 

Interview mit Kurt Reichert, Diebold Nixdorf auf der Veranstaltung FHDW Dialog 2011


Interview mit Thomas Koch, Benteler AG auf der Veranstaltung FHDW Dialog 2011


Interview mit Peter Schuto, Europartner reisen auf der Veranstaltung FHDW Dialog 2011



Interview mit Dr. Deneke, Wisto auf der Veranstaltung FHDW Dialog 2011



Interview mit Christiane Manigel, Vandemoortele auf der Veranstaltung FHDW Dialog 2011