Navigation

Werdegang

  • 1978 - 1980 Berufsausbildung zum Bankkaufmann
  • 1981 - 1988 Studium der Volkswirtschaftslehre und Studium der Publizistik und Politikwissenschaft an den Universitäten Köln und Mainz; Abschlüsse: Diplom-Volkswirt und Magister Artium (M.A.)
  • 1991 - 1993 Promotionsstudium an der Universität St. Gallen/Schweiz; Abschluss: Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. oec. HSG)
  • 1988 - 1997 USW Universitätsseminar der Wirtschaft, Schloss Gracht bei Köln (heute Teil der ESMT European School of Management and Technology, Berlin): Leitung von Managementprogrammen; Leitung der USW-Außenstelle in Berlin; Leitung des Bereichs Internationale Programme und Aufbau eines Netzwerks internationaler Kooperationspartner
  • 1997 - 2002 Deutsche Lufthansa AG: Aufbau und Leitung der Corporate University des Unternehmens (Lufthansa School of Business); weltweite Verantwortung für Bildungsstrategien und bildungspolitische Konzepte, für Management- und Organisationsentwicklung sowie Nachwuchsmarketing, - recruiting und -integration
  • 2002 - 2009 T-Systems International: Verantwortlich für weltweite Personal-, Fachkräfte- und Führungskräfteentwicklung, strategisches Veränderungsmanagement sowie Personalmarketing und Ausbildungspolitik
  • Seit 2009 Assoziierter Partner der Unternehmensberatung peopleXpert, Schweiz
  • Seit 2011 Mitglied der Geschäftsführung des Beratungsnetzwerks HLP Connex, Frankfurt/Main
  • Seit 2015 Senior Associate des Management Centre Europe, Brüssel (Das MCE ist Teil der American Management Association (AMA), New York.)
  • Seit Juli 2009 Dozent an der FHDW

Ergänzende berufliche Aktivitäten / Lehrtätigkeit an Hochschulen

  • 1994 - 1997 Mitglied des Gründungsausschusses der Fachhochschule Remagen
  • 1995 - 1996 Lehraufträge in Deutschland (1995, Fachhochschule Köln), auf den Philippinen (1995, Asian Institute of Management, Manila) und in den USA (1996, Duke University, North Carolina)
  • 1997 - 2009 Im Rahmen der beruflichen Tätigkeit Mitglied verschiedener Beratungsgremien, u. a. von INSEAD, der London Business School, der ESMT European School of Management and Technology in Berlin und der EFMD
  • 2003 - 2007 Mitglied des Aufsichtsrats der Telekom Training GmbH; stellvertretender Vorsitzender
  • Seit 1997 EFMD European Foundation for Management Development, Brüssel:
    Auditor EQUIS ("European Quality Improvement System"; Qualitätssystem für Business Schools);
    Auditor CLIP ("Corporate Learning Improvement Process"; Qualitätssystem für Bildungsarbeit in Unternehmen)

Forschungs- und Beratungsschwerpunkte

  • Internationales Personalmanagement: Gestaltung internationaler Personalarbeit auf Basis der Geschäftsstrategie und der Prinzipien des internationalen Managements; Entwicklung und Aufbau eines strategiebasierten internationalen Talent Management; Trainingsmaßnahmen für HR-Mitarbeiter zur Umsetzung strategischer Prioritäten ("Personalarbeit als Geschäft")
  • Corporate Learning-Strategien und -Architekturen: Konzeption und Aufbau von Unternehmens­akademien / Corporate Universities; Entwicklung und Umsetzung von Bildungsstrategien und bil­dungspolitischen Konzepten; Entwicklung und Implementierung von Management Development-Konzepten und globalen Fachkarrieren
  • Hochleistung in der Führung: Gruppen- und Einzel-Coachings zur Begleitung von Führungskräften in beruflichen Übergangsphasen – z. B. Erweiterung von Führungsaufgaben, interne oder externe Job­wechsel, herausfordernde Veränderungsphasen des Unternehmens

Veröffentlichungen (Auswahl)

Achterbahnfahrt für Expatriates, Personalwirtschaft Sonderheft 05/2016.

Weltweit Weltklasse - Das Qualifizierungssystem in der Produktion der Bayer MaterialScience AG, in: Hirzel, Matthias (Hrsg.): Wissenstransfer – Push or Pull, Frankfurt/Main 2013.

Wissen kennt keine Grenzen, Personalwirtschaft 04/2013 (zus. mit Sandra Neubauer).

Trotz 360 Grad im toten Winkel?, personalmagazin 01/13 (zus. mit Peter Littau).

„Gewinn-Maximierer“ oder „Sinn-Maximierer“: Was treibt unseren Leistungswillen an?, in: Hirzel, Matthias (Hrsg.): Performance – intrinsisch oder incentiviert, Frankfurt/Main 2012.

Reverse Mentoring: Die Lernpyramide auf den Kopf stellen, in: Schwuchow, Karlheinz und Gutmann, Joachim (Hrsg.): 2011_Jahrbuch Personalentwicklung, Köln 2011.

Wege zur HR-Exzellenz im Mittelstand: Kooperationen ein Schlüssel zum Erfolg, Personal¬wirtschaft 03 / 10 (zus. mit Heinz Fischer).  

Turning the Learning Pyramid Upside Down – Experience in and Reflections on Reverse Mentoring, Working Paper Summer 2009.

A Walk with Henry Mintzberg, Reflections on non-heroic management, Reflection Paper Summer 2009.

Auf dem Weg zu Enterprise 2.0: Digitale Insulaner schlagen Brücken, in: Buhse, Wilms und Reinhard, Ulrike (Hrsg.): DNAdigital – Wenn Anzugträger auf Kapuzenpullis treffen – Die Kunst, aufeinander zuzugehen, Neckarhausen 2009 (zus. mit Matthias Schuster).

Leading in Change – Mobilisierung eines Unternehmens, in: Schwuchow, Karlheinz und Gutmann, Joachim (Hrsg.): 2007_Jahrbuch Personalentwicklung, München 2007 (zus. mit Herbert Schaaff).

Leading in Change – the Strategic Mobilization of a Multinational ICT Player (zus. mit Herbert Schaaff), englische Version des Artikels im 2007_Jahrbuch Personalentwicklung.

Case Study Corporate University – The Lufthansa School of Business, in: Glotz, Peter / Seufert, Sabine (Hrsg.): Corporate University, University of St. Gallen, Frauenfeld 2002 (zus. mit Thomas Sattelberger).

Grundzüge der Wirtschaftspolitik, in: Busse von Colbe, Walther / Coenenberg, Adolf G. / Kajüter, Peter / Linnhoff, Ulrich (Hrsg.): Betriebswirtschaft für Führungskräfte, Schäffer-Poeschel-Verlag, Stuttgart 2000.

Corporate University: Nukleus für individuelle und organisationale Wissensprozesse (zus. mit Thomas Sattelberger), in: Sattelberger, Thomas: Wissenskapitalisten oder Söldner? Personalarbeit in Unternehmensnetzwerken des 21. Jahrhunderts, Gabler Verlag Wiesbaden 1999.

Interviews und Medienbeiträge (aus jüngerer Zeit)

Die Familie hat das Sagen (Thema: Expatriates und ihre Familien), Moderation des Roundtable Auslandsentsendung 2016, in: Personalwirtschaft Sonderheft 05/2016.

Wissenstransfer wird zur Massenherausforderung, Interview zu Generationen-Tandems, Personalwirtschaft 12 / 2015.

Gegen das große Fremdeln in der Heimat (Thema: Repatriates), Moderation des Roundtable Auslandsentsendung 2015, in: Personalwirtschaft Sonderheft 05/2015.

Vom Expatriate zum Flexpatriate, Artikel, in: Personalwirtschaft 11/2014.

Talente global vernetzen, Interview in: Personalwirtschaft 11/2014.

Weltweit Weltklasse: Die deutschen Hidden Champions sind Globalisierungsgewinner, Interview in: Personalwirtschaft Sonderheft 05/2014.

Ignoranz kann teuer werden (Thema: Auslandsentsendungen im Mittelstand), Moderation des Roundtable Auslandsentsendung, in: Personalwirtschaft Sonderheft 05/2014.

Hidden Champions: Deutschlands geheime Riesen, in: 52 Grad Live (Mittelstand live), Artikel, Juni 2014.

Was Personaler für die „Remoralisierung“ tun sollten, Artikel, in: Der Standard, 15.2.2014.

Alles eine Sache der Sichtweise (Thema: Impats in Deutschland), Moderation des Roundtable Auslandsentsendung 2013, in: Personalwirtschaft Sonderheft 05/2013.

Reverse Mentoring: Alt lernt von Jung, Artikel, auf: monster.de, September 2012.

Zwei Welten zusammenbringen (Thema: Konsortial-MBAs), Artikel, in: Handelsblatt 27.5.2011.