Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
dual studieren

Dual studieren an der FHDW

Die Verbindung von Theorie und Praxis ist das Erfolgsrezept der FHDW. Bei uns studieren Sie dual, denn wir mischen im Bachelor-Studium über die gesamte Dauer Lernphasen an der Hochschule mit Praxisphasen in Partnerunternehmen... Mehr erfahren

Nachrichten
Mettmann

Abi Quiz Night

Abi Quiz Night
Am Donnerstag, 29. Januar 2015, 17 Uhr, lädt die FHDW in Mettmann zur 4. Abi Quiz Night. Wieder geht's um 1.000 Euro - zum Beispiel für den Abi-Ball, die Abi-Zeitung oder für eine große Party. Wissen und Cleverness der Abiturienten sind gefragt!
Paderborn

Internationale Spezialisten wichtig für KMU

Internationale Spezialisten wichtig für KMU
Fachkräfte aus dem Ausland leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in kleinen und mittleren Unternehmen. Geschätzt werden Fachwissen, Sprachkenntnisse, interkulturelle Kompetenzen, Offenheit und Motivation. "Werdegang internationaler Fachkräfte und ihr Mehrwert für KMU" heißt die Studie, an der Prof. Dr. Frank Wallau mitarbeitete.
Bergisch Gladbach

Die "Alten" schnupperten mal wieder Hochschulluft

Die "Alten" schnupperten mal wieder Hochschulluft
Die Alumni-Regionalgruppe Bergisch Gladbach lud zum Jahresevent ein und rund 40 Ehemalige fanden sich auf ihrem alten Campus ein. Neben interaktiven und spannenden Vorträgen zum Thema "Intrapreneurship vs. Entrepreneurship" bot der Abend vor allem die Möglichkeit, alte Bekanntschaften aufzufrischen.
Marburg

FHDW "zu Hause": Feierliche Eröffnung

FHDW "zu Hause": Feierliche Eröffnung
Bei der feierlichen Eröffnung des neuen FHDW-Gebäudes am 1. Oktober 2014 nahmen neben den Studierenden auch zahlreiche Vertreter aus Politik, der Stadt Marburg und der Universität in Marburg teil. DVAG-Vorstand Dr. Helge Lach überreichte FHDW-Leiter Prof. Dr. Michael Thiemermann symbolisch den Schlüssel zur neuen FHDW.
Bielefeld

Talente wachsen lassen

Talente wachsen lassen
Besser Talente fördern als Schwächen stärken - Personalentwicklung zielt heute maßgeblich darauf ab, Schwächen von Mitarbeitern durch gezielte Schulungen in Stärken zu wandeln. Anregende Diskussionen zu diesem Thema bot der FHDW Dialog 2014 in Bielefeld.