Navigation

FHDW Studienberatung

Wir unterstützen Sie gern in Ihrer Studienwahl. Denn diese ist genauso individuell wie unsere Studierenden. Um auf Ihre persönlichen Umstände eingehen zu können, bieten wir Ihnen neben den Infoabenden eine Studienberatung an. Wir beraten Sie zu allen dualen und berufsbegleitenden Studienprogrammen der FHDW – sowohl im Bachelor- als auch im Master-Bereich.


Individuelle Studienberatung

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen eine individuelle Studienberatung. Hier nehmen wir auf Ihre Zeitplanung Rücksicht. Beratungstermine am frühen Morgen oder in den Abendstunden sind kein Problem. Rufen Sie uns an oder senden Sie eine E-Mail.

Campus Paderborn
Fon +49 5251 301-190
careerservice-pb@fhdw.de

Campus Bergisch Gladbach
Fon +49 2202 9527-270
careerservice-bg@fhdw.de

Campus Bielefeld
Fon +49 521 23842-270
careerservice-bi@fhdw.de

Campus Mettmann
Fon +49 2104 17756-02
careerservice-me@fhdw.de


Infoabende

Unser Career Service bietet regelmäßig Infoabende an. Sie erfahren alles rund um das duale und berufsbegleitende Studium an der FHDW. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Die nächsten Termine am Campus Paderborn 
Die nächsten Termine am Campus Bergisch Gladbach
Die nächsten Termine am Campus Bielefeld
Die nächsten Termine am Campus Mettmann


Sozialberatung 

und Beratung für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

Sozialberatung

Die FHDW bietet ihren Studierenden auch eine Betreuung in persönlichen Fragen und schwierigen persönlichen Situationen an. Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin mit Herrn Klein.

Beratung für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

Menschen mit Behinderung und chronischer Erkankung sind unter Umständen auf besondere Studienbedingungen angewiesen. So genannte Nachteilsausgleiche sollen Nachteile im Studium ausgleichen.
Nachteilsausgleiche sind immer individuell mit der Hochschule zu vereinbaren. Sie sollen gewährleisten, dass ein Studium nach den eigenen Möglichkeiten absolviert werden kann. Es handelt sich dabei nicht um eine Erleichterung des Studiums oder um einen Vorteil gegenüber den nichtbehinderten Studierenden. Welche Nachteilsausgleiche angebracht sind, kann in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.
Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin mit Herrn Klein.

Weitere Informationen erhalten Sie beim kombabb-Kompetenzzentrum NRW.

We use cookies to give you the best experience possible with our website and to improve our communication with you. We consider your selection and will only use the data you have approved us to gather.

These cookies help making a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

These cookies help website owners to understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously. With this information we can constantly improve the experience we offer on our website.

These cookies are used to track visitors across websites. The intention is to display ads that are relevant and engaging for the individual user and thereby more valuable for publishers and third party advertisers.