Navigation

Paderborn
Schulen der Brede aus Brakel zu Gast

Ausbildung oder Studium? Vor dieser Entscheidung steht jeder Schüler irgendwann. Die FHDW zeigte, welche Wege es nach dem Abitur gibt.


Einen Tag der Studienorientierung richtete die FHDW in Paderborn für 60 Schüler der Schulen der Brede aus Brakel aus. In speziellen Schnuppervorlesungen erfuhren sie ein wenig, wie es ist, FHDW-Student zu sein. Für den Tag hatten die Dozenten extra kurzweilige Vorlesungen maßgeschneidert. Der Vortrag zum Thema Online-Marketing und E-Commerce bei Prof. Dr. Ralf Ueding war dabei besonders gut besucht.

Wie vielfältig die Wege nach dem Schulabschluss sind und wie man Klarheit über seine Stärken und Schwächen sowie seine Motivation gewinnen kann, erklärte Dozent Hartmut Klein. Die Besonderheit am FHDW-Studium sind die regelmäßige Praxisphasen bei Unternehmen. So erfuhren die Schüler von der FHDW-Studierenden Ulrike Hoffmann aus erster Hand, wie sie ihre Praxisphasen bei Diebold Nixdorf erlebt.

We use cookies to give you the best experience possible with our website and to improve our communication with you. We consider your selection and will only use the data you have approved us to gather.

These cookies help making a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

These cookies help website owners to understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously. With this information we can constantly improve the experience we offer on our website.

These cookies are used to track visitors across websites. The intention is to display ads that are relevant and engaging for the individual user and thereby more valuable for publishers and third party advertisers.