Navigation

Marburg
DVAG und FHDW verlängern ihre Zusammenarbeit

Beide Institutionen verlängern frühzeitig ihre seit über zehn Jahren bestehende Kooperation um weitere fünf Jahre bis 2026.


Erst im April starteten 50 neue Studierende online ins Bachelor-Studium. Seit einem Jahr besteht in Marburg auch die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Master-Studiums „Management und Führung im Finanzvertrieb“. Mit beiden Studiengängen sollen die Nachwuchsführungskräfte der DVAG für den Beruf des Vermögensberaters qualifiziert vorbereitet werden. Damit profitieren die Absolventen auch zukünftig von der fundierten Kombination aus Theorie und Praxis, die sie auf Führungsaufgaben im Vertrieb und ihren Beruf als selbstständige Vermögensberaterinnen und Vermögensberater vorbereitet.

Dazu Dr. Dirk Reiffenrath, Mitglied des Vorstands und zuständig für die Aus- und Weiterbildung: „Das duale Studienkonzept hat sich als herausragende Ausbildung für den Vermögensberaterberuf etabliert. Mit diesem Bildungsweg bieten wir unseren Nachwuchstalenten beste Perspektiven für ihr erfolgreiches Unternehmertum. Darauf sind wir sehr stolz und ich freue mich auf die weiterhin enge Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.”

Die Studierenden mit dem Partnerunternehmen DVAG erwerben während des dreijährigen Studiums neben dem Bachelor-Abschluss in BWL auch die Qualifikation zum Immobiliardarlehensvermittler und zum Finanzanlagenfachmann sowie die Zertifizierung als Vermögensberater. Seit 2019 gibt es zudem die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse zu vertiefen: Der einzigartige Masterstudiengang „Management und Führung im Finanzvertrieb“ bereitet die Absolventen ganz individuell auf eine Führungsposition in der Finanzberatung vor.

„Unsere Kooperation steht für eine Ausbildung auf höchstem Niveau“, betont Prof. Dr. Michael Thiemermann, der die Zusammenarbeit seit 2009 betreut und den FHDW-Campus in Marburg leitet. „Wir vermitteln das nötige Wissen, um sich in der komplexen Finanzberatung zu behaupten und weiterentwickeln zu können – auch in der aktuellen Ausnahmesituation. Durch die schnelle Umstellung auf einen rein digitalen Lehrbetrieb können unsere Studierenden ihre akademische Karriere so zuverlässig wie zuvor vorantreiben.“

We use cookies to give you the best experience possible with our website and to improve our communication with you. We consider your selection and will only use the data you have approved us to gather.

These cookies help making a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

These cookies help website owners to understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously. With this information we can constantly improve the experience we offer on our website.

These cookies are used to track visitors across websites. The intention is to display ads that are relevant and engaging for the individual user and thereby more valuable for publishers and third party advertisers.