Navigation

Prof. Dr. Jürgen Klee

Werdegang

  • 1984 - 1987 Ausbildung zum Bankkaufmann
  • 1987 - 1992 Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Versicherungsbetriebslehre und Finanzwissenschaft an der Universität zu Köln
  • 1991 Studienaufenthalt an der Universidad Internacional Menéndez Pelayo in Santander (Spanien)
  • 1993 - 1995 Referent für Qualitätsmanagement in einer Großsparkasse
  • 1995 - 2001 Externer Doktorand am Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Bankbetriebslehre an der Universität zu Köln
  • 1995 - 2002 Kaufmännische Leitungsfunktionen in mittelständischen Unternehmen (Anlagenbau, Medien)
  • 2002 - 2009 Mitgründer und Partner einer Unternehmensberatungsgesellschaft mit Fokus auf den gehobenen Mittelstand. Tätigkeitsschwerpunkte: Unternehmensplanung, Unternehmensfinanzierung, Controlling, Berichtswesen.
  • Seit 2009 Dozent im Fachbereich Betriebswirtschaft der FHDW in Bergisch Gladbach und Mettmann
  • 2010 - 2015 Dekan für den Fachbereich Betriebswirtschaft der FHDW
  • Seit 2018 FIBAA-Gutachter für System- und Programmakkreditierung von Hochschulen

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Bachelor-Studiengänge: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Investition und Finanzierung, Controlling, Geschäftsprozesse
  • Master-Studiengänge: Corporate Finance, Mergers & Acquisitions, E-Commerce, Wertorientiertes Management
  • Forschung: Kundenzufriedenheitsmanagement, zukünftige Formen der Unternehmensführung und -organisation

Ausgewählte Veröffentlichungen und Forschungsprojekte

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken. Forschungsprojekt im Masterstudiengang „Marketing und Finanzmanagement“ im Sommersemester 2018

Ganzheitliches Risiko- und Kostenmanagement als Steuerungsinstrument, Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG), Montabaur 2006

Franchising als Instrument des externen Unternehmenswachstums im Mittelstand, in: Handel im Fokus, 57 Jg., Köln 2005

Qualitätsmanagementsysteme in Banken – Konzeption und Implementierung im filialgebundenen Standardgeschäft unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätsmessung, Lohmar-Köln 2002

Internet-Ökonomie: Entstehung, Merkmale und Strukturen sowie strategische Implikationen für Unternehmen, Thesenpapier, Universität zu Köln 2001

Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung des EFQM-Modells in der betrieblichen Praxis, Universität zu Köln 2001

Das Marktpotenzial für externalisierte, professionelle Bilddatenbanken und verbundene Dienstleistungen in Deutschland, Köln-Heppendorf 2000 (Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem ecc Handel, Köln)

Messung der Dienstleistungsqualität und Qualitätsmanagement bei Kreditinstituten am Beispiel einer deutschen Großsparkasse, in: Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, hrsg. von Manfred Bruhn und Bernd Stauss, 2. Aufl., Wiesbaden 1995, S. 495-525

Aktives Beschwerdemanagement in Kreditinstituten, in: Sparkasse, 111. Jahrgang (1994), Heft 1, S. 42-46 (gemeinsam mit Winfried Drewes)

We use cookies to give you the best experience possible with our website and to improve our communication with you. We consider your selection and will only use the data you have approved us to gather.

These cookies help making a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

These cookies help website owners to understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously. With this information we can constantly improve the experience we offer on our website.

These cookies are used to track visitors across websites. The intention is to display ads that are relevant and engaging for the individual user and thereby more valuable for publishers and third party advertisers.