Navigation

Tag der offenen Tür in Mettmann

Liebe Interessenten,

wir laden Sie herzlich zum Tag der offenen Tür nach Mettmann ein. Die Gelegenheit, den Campus näher kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen.



Finanzierungsmodell der CHANCEN eG an der FHDW

Der Umgekehrte Generationenvertrag (UGV) im Studiengang International Business

Das Studium an der FHDW hängt allein von den Fähigkeiten und Motivationen ab. Die soziale Herkunft und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel sollen nicht über das Studium an der FHDW entscheiden. Durch die Unterstützung der CHANCEN eG als unseren Partner haben Sie völlig unabhängig von finanziellen Mitteln die Möglichkeit, an der FHDW zu studieren. Die CHANCEN eG übernimmt die Studiengebühren für Sie!

„Umgekehrter Generationenvertrag“ bedeutet dabei, dass Sie sich zunächst voll und ganz auf Ihr Studium konzentrieren können. Im Gegenzug verpflichten Sie sich, auch späteren Generationen diese Möglichkeit zu geben, indem Sie – wenn Sie in den Beruf eingestiegen sind und über ein jährliches Mindesteinkommen verfügen – einen Anteil Ihres späteren Einkommens an die CHANCEN eG zur Finanzierung weiterer Studienplätze zurückzahlen. Auf diese Weise unterliegen Sie nach Ihrem Studium keiner fixen Schuldenlast, sondern zahlen einen prozentualen Anteil Ihres Einkommens zurück – und das im Einklang mit Ihren individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten.

Details zu dieser Finanzierungsmöglichkeit finden Sie unter www.chancen-eg.de/fhdw und in dieser Broschüre. Für Fragen zu dem Programm stehen Ihnen die Berater der CHANCEN eG auch telefonisch gern zur Verfügung.

Konditionen

StudiengangSem.Finanzierungs-volumenRückzahlungs-jahrezurück zu zahlender Einkommensanteil
B.A. International Business626.340 Euro1011,5 %

Bewerbungsverfahren

Da die Anzahl der Förderplätze beschränkt ist, empfehlen wir Interessenten, sich frühzeitig zu bewerben.

Die Bewerbung um einen UGV ist möglich, sobald Sie sich formal um einen Studienplatz an der FHDW beworben haben. Für die Bewerbung um einen UGV füllen Sie bitte folgendes Antragsformular der CHANCEN eG aus.

Geeignete Bewerber werden zu einem persönlichen Eignungsgespräch mit der CHANCEN eG eingeladen. Neben zwei Terminen an den Standorten in Bielefeld und Mettmann kann das Gespräch bei der CHANCEN eG in Berlin geführt werden.

In dem Eignungsgespräch geht es um Sie als Person. Bonitäten, finanzielle Sicherheiten und Ähnliches spielen keine Rolle.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, schließen Sie mit der CHANCEN eG einen separaten Vertrag. Für die Zeit Ihres Studiums wird die CHANCEN eG die Studiengebühren für Sie übernehmen. 

Bildung solidarisch finanzieren

Mit dem Umgekehrten Generationenvertrag können Sie Ihre Studiengebühren nachgelagert und einkommensabhängig finanzieren. Während des Studiums übernimmt die CHANCEN eG die Gebühren, damit Sie sich auf das Studium konzentrieren können. Nach ihrem Abschluss ermöglichen Sie der nächsten Generation dasselbe – indem Sie einen prozentualen Teil Ihres Einkommens zur Finanzierung weiterer Studienplätze zurückzahlen. 

Nützliche Links

Informationsbroschüre Umgekehrter Generationenvertrag