Navigation

Berufsbegleitendes Master-Studium Controlling und Finanzmanagement

Abschluss Master of Arts (M.A.)

Das berufsbegleitende Master-Studium Controlling und Finanzmanagement mit dem Abschluss "Master of Arts" (M.A.) vermittelt sowohl eine generalistische betriebswirtschaftliche Kompetenz als auch spezifisches Fachwissen. Dadurch sind die Absolventen in der Lage in ihren Unternehmen in Zusammenarbeit mit Fach­abteilungen, Unternehmensentscheidungen beratend und unterstützend vorzubereiten.

Als Experte in den Bereichen Controlling und Finanzmanagement treten sie häufig als Vermittler zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen und Interessensgruppen auf. Sie werfen einen analytischen Blick auf unternehmerische Entscheidungen und Entwicklungen und sind damit für Unternehmen bei der effizienten Verfolgung der Unternehmensziele unverzichtbar. Eine besondere Rolle spielen dabei die fundierte Diskussion und praxisbezogene Anwendung moderner, methodischer Ansätze aus Investitionsrechnung und Unternehmensbewertung.

Mit dem Studienabschluss des berufsbegleitenden Master-Studiums sind die Absolventen sehr gut vorbereitet, Führungsverantwortung oder qualifizierte Stabsfunktionen im Sinne der Unterstützung und Beratung der Entschei­dungsträger wahrzunehmen.

Studienstart

Bergisch Gladbach Bielefeld Paderborn
- - September 2017
September 2017 September 2017 -
- - September 2018
September 2018 September 2018 -

Studieninhalte

SemesterModule
1Strategiefindung - Geschäftsmodelle und Value-Chain-Design; Corporate Finance; Persönlichkeitsmanagement; Business Intelligence und Datenanalyse; Methoden und Instrumente des Controllings
2Strategieimplementierung und Changemanagement; Operations Research - Methoden und Anwendungen; Complexity Management; Der Jahresabschluss nach HGB und IFRS; Analyse von Geschäftsberichten
3Technology and Innovation Management; Nachhaltigkeitscontrolling und Compliance; Kapitalmärkte und Finanzierungsintrumente; Mergers and Acquisitions
4Recht und Compliance für Führungskräfte; Verhandlungs- und Vertragsmanagement; Berichtswesen und Konzerncontrolling; Seminar: Finanz- und Investitionscontrolling; Personalführung und -entwicklung
5Master-Thesis, Kolloquium

Die Modulübersicht informiert detailliert über die Studieninhalte. Sie können sie bei unseren Ansprechpartnern anfordern. 

Studiengebühren

31 Monate x 600 € = insg. 18.600 €
zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 2.400 €

Hier finden Sie Hinweise zur Studienfinanzierung.

Studienvoraussetzung

  1. Berufsqualifizierender, betriebswirtschaftlich ausgerichteter Hochschulabschluss mit einem Umfang von mindestens 180 Credit Points und durchschnittlich guten Leistungen. Bei Hochschulabschlüssen mit einer anderen als einer betriebswirtschaftlichen Ausrichtung sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse (siehe 4.) zu belegen.
  2. Lebenslauf und Bewerbungsschreiben, aus dem die Studienmotive und die persönlichen Zielsetzungen hervorgehen.
  3. Erfolgreiche Teilnahme am Eignungsfeststellungsverfahren in Form eines Bewerbungsgespräches.
  4. Grundkenntnisse in den Bereichen Organisation und Führung von Unternehmen, Mikroökonomie sowie Rechnungswesen und Wirtschaftsmathematik/Statistik (Nachweis über Zeugnisse oder berufliche Erfahrungen).
  5. Englischkenntnisse 
    gemäß der Niveaustufe B2 des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)“. Nachweis über Zeugnisse, Fremdsprachüberprüfung, längere Auslandsaufenthalte in englischsprachigen Organisationen bzw. Ländern oder externe Sprachtests. Bei fehlendem Nachweis wird im Rahmen des Eignungsfeststellungsverfahrens ein Sprachtest durchgeführt.