Duales Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft

Navigation

Duales Studium Betriebswirtschaft – BWL-Studium mit breitem Fachwissen und praktischen Erfahrungen

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Die Betriebswirtschaft (BWL) ist ein abwechslungsreiches Fachgebiet. Dabei bietet das duale BWL-Studium in BWL eine besonders praxisorientierte Hochschulausbildung. Ziel des Studiums ist es, ein breites Wissen über betriebswirtschaftliche Themen zu erlangen. Entsprechend vielseitig sind die Einsatzmöglichkeiten für Absolventen. Berufliche Perspektiven gibt es in nahezu jeder Branche. In mittelständischen Unternehmen sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse ebenso gefragt wie bei internationalen Konzernen, Banken oder Beratungsgesellschaften.  

Ganz gleich, in welchem Bereich der Berufseinstieg erfolgt, Absolventen eines BWL-Studiums kennen die wichtigsten Zusammenhänge und haben den Blick fürs Ganze. Das ist eine gute Voraussetzung dafür, sich schnell in sämtliche betriebswirtschaftlich geprägte Aufgabenbereiche einarbeiten zu können. Dazu gehören beispielsweise: Finanz- und Bankwesen, Controlling/Rechnungswesen, Einkauf, Logistik, Personalmanagement,  Marketing/Werbung, Unternehmensberatung bzw. Führungsaufgaben in Industrie-, Handels- oder  Dienstleistungsunternehmen.

BWL-Studium mit Spezialisierung

Die FHDW bietet im dualen BWL-Studium die Möglichkeit, sich für einen bestimmten betriebswirtschaftlichen Bereich zu entscheiden. So spezialisiert sich der Studierende im Hinblick auf ein späteres berufliches Einsatzfeld. Die Studierenden beschäftigen sich in Studienspezialisierungen mit den verschiedenen Aufgabenstellungen der BWL wie auch mit der gesamten Bandbreite der Managementlehre. Der Abschluss eines dualen Bachelor-Studiums der Betriebswirtschaft eröffnet Karrieremöglichkeiten in allen kaufmännischen Bereichen der Wirtschaft. Pro Semester findet ein Modul in der gewählten Spezialisierung statt:

Duales Studium BWL -
Banking and Finance

Banken vermitteln zwischen Anlegern und Kreditnehmern und machen dadurch eine entwickelte Volkswirtschaft erst möglich. Das Geschäftsmodell der Banken besteht darin, Risiken zu übernehmen, zu transformieren und weiterzugeben. Gerade wegen ihrer herausragenden volkswirtschaftlichen Bedeutung sind sie hochgradig regulierte Institutionen.  

Die Spezialisierung Banking and Finance vermittelt passgenau das erforderliche Wissen, auf das es im modernen Bankgeschäft ankommt: Was ist eine Bank und wie funktioniert sie? Welche Leistungen erbringt sie und welche Produkte bietet sie an? Wie steuert eine Bank ihre Risiken und ihren Ertrag? Welchen Regulierungen unterliegt sie dabei? Der Studiengang richtet sich an diejenigen, die sich für eine Managementlaufbahn in einer Bank oder einem anderen Finanzdienstleistungs-unternehmen interessieren. Dabei bereitet er auf Führungsaufgaben sowohl im Bankvertrieb als auch im Risiko-management, im regulatorischen Meldewesen oder in einer anderen Back-Office-Funktion vor. Auch für Studierende, die eine Laufbahn in vergleichbaren Back-Office-Funktionen großer Industrieunternehmen, Energieversorger o. ä. anstreben, ist dieser Studiengang geeignet. 

INFOMATERIAL ANFORDERN

Duales Studium BWL -
Business Management

Unternehmensmanagement ist eine komplexe Aufgabe, die Kenntnisse in vielen wirtschaftswissenschaftlichen und ergänzenden Fachbereichen erfordert. Das duale Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft mit der Spezialisierung Business Management bereitet auf entsprechende Berufsfelder vor. Der dreijährige Studiengang vermittelt eine Wissensbasis, die zukünftigen Führungskräften den notwendigen Überblick verschafft. Dabei befähigt er mit seinem universellen Charakter zu einem Einsatz in unterschiedlichen Arbeitsfeldern.

In Verbindung mit praktischer Erfahrung versetzt das Studium seine Absolventen in die Lage, unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Der betriebswirtschaftliche Teil im Studium ist ebenfalls praxisorientiert gestaltet. Unter anderem geht es um die Erschließung von Märkten, Unternehmenssteuerung und Personalführung. Dabei lernen die Studierenden, wie Wertschöpfungsketten funktionieren und welche Faktoren den Erfolg eines Unternehmens beeinflussen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Wirtschaftspsychologie, denn das Verhalten der Menschen beeinflusst unternehmerische Entscheidungen in hohem Maße.

INFOMATERIAL ANFORDERN

Duales Studium BWL -
Finanzvertrieb

Lebens- oder Krankenversicherungen sind in Zeiten schwieriger zu finanzierender staatlicher Versorgungssysteme notwendiger denn je. An solchen und zukünftigen Herausforderungen der Finanzdienstleistungsbranche orientiert sich die Spezialisierung Finanzvertrieb. Dabei wird nicht nur Produktwissen vermittelt, sondern auch auf steuerliche Zusammenhänge einerseits und staatliche Fördermöglichkeiten andererseits eingegangen. Zudem bereitet der Studiengang auf die unternehmerische Tätigkeit als Finanzberater und das Management von Vertriebsorganisationen inklusive der Mitarbeiterführung vor. 

Die praxisorientierten Inhalte des Studienprogramms werden mit Hilfe zahlreicher Fallstudien aus dem spezifischen Beratungsgeschäft auf diese und andere Fragen konkrete Antworten liefern.  Der Studiengang richtet sich an junge Menschen, die eine fachliche Ausrichtung im Finanz- und Versicherungsbereich sowie in der Vermögensberatung anstreben, die sich weiter profilieren oder eine ergänzende, vielfältig anwendbare betriebswirtschaftliche Schlüsselqualifikation erwerben möchten. 

INFOMATERIAL ANFORDERN

Duales Studium BWL -
Handelsmanagement

Die Spezialisierung Handelsmanagement im dualen BWL-Studiengang verbindet betriebswirtschaftliches Managementwissen mit handelsspezifischen Schwerpunkten. Sie erlangen umfassendes Know-how in den Bereichen Handelsmarketing, Marktforschung und Unternehmensführung im Handel. Unter welchen psychologischen Aspekten findet eine Warenpräsentation statt? Welche Erfolgsfaktoren bestimmen die Wahl des Standortes? Wie gestalte ich mein strategisches Handelsmarketing? Was zeichnet erfolgreiche Groß- und Außenhandelsunternehmen im internationalen Wettbewerb aus? Wie steuere ich meine logistischen Prozesse in der Handelskette? Die praxisorientierten Inhalte des Studienprogramms werden auf diese und andere Fragen konkrete Antworten liefern.

Nach dem dualen Studium sind Sie in der Lage, Handelsunternehmen anhand unterschiedlicher Kriterien zu klassifizieren und zu bewerten sowie strategische Handelsmanagementkonzepte in der Praxis anzuwenden. Das Studium befähigt Sie zu leitenden Aufgaben in mittelständischen Groß- und Einzelhandelsunternehmen, internationalen Handelskonzernen, Vertriebs- und Marketingabteilungen von Handelsbetrieben, aber auch zur Führung eines eigenen Unternehmens. Sie kennen die Controlling-Konzepte im Handel und können sie effektiv einsetzen.

INFOMATERIAL ANFORDERN

Duales Studium BWL -
Online Marketing und E-Commerce*

E-Commerce umfasst alle Geschäftsmodelle, die auf Online-Basis funktionieren. Dazu gehören Onlineshops ebenso wie Online-Dienstleister, z. B. Reisevermittler oder Streaming-Anbieter. Das betriebswirtschaftliche Management solcher Geschäftsmodelle folgt besonderen Regeln. Wichtig ist zunächst die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit der Plattform, über die Geschäfte abgeschlossen werden. Dabei erleichtern gute Softwarelösungen viele Abläufe und bieten zusätzlich Analysemöglichkeiten. Auch was Zahlungsverfahren, Datenschutz und bestimmte rechtliche Aspekte angeht, gibt es im Vergleich zur Offline-Welt Besonderheiten.

Die größte Herausforderung besteht jedoch darin, Aufmerksamkeit zu gewinnen und neben der Konkurrenz sichtbar zu bleiben. Das hat einen großen Einfluss auf die Erfolgschancen von Online-Geschäftsmodellen. Dafür kommt das Online Marketing zum Einsatz. Es umfasst verschiedene Methoden, von der Suchmaschinenoptimierung über Online-Werbeanzeigen bis hin zum Social Media Marketing. Diese Maßnahmen haben übrigens nicht nur für die Online-Geschäftswelt Bedeutung. Das Internet bietet allen Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren, und viele Kunden erwarten das auch. Vom kleinen Restaurant bis zum Großkonzern können fast alle Unternehmen von Online-Marketing-Maßnahmen profitieren.

INFOMATERIAL ANFORDERN

Duales Studium BWL -
Vertriebsmanagement

Der Vertrieb ist die Schnittstelle zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Damit hängen vielfältige Prozesse zusammen, die so gewinnbringend wie möglich ablaufen sollen. Das sicherzustellen, ist die Aufgabe des Vertriebsmanagements. Im Einzelnen beschäftigt sich der Vertrieb zum Beispiel damit, Kunden zu gewinnen und zu betreuen, Vertriebskanäle aufzubauen und zu pflegen oder die Vertriebskosten zu überwachen. Dabei richtet sich das gesamte Handeln an einer übergeordneten Vertriebsstrategie aus, welche die wesentlichen langfristigen Ziele definiert.

Welche einzelnen Aufgaben der Vertrieb erfüllen muss, hängt auch von der Art des Unternehmens sowie den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen ab. Dabei sind aktuell die Globalisierung der Wirtschaft, die zunehmende Bedeutung des E-Commerce sowie der Trend zur Individualisierung von Produkten und Leistungen besondere Herausforderungen für den Vertrieb.

Die erlernten Methoden und Konzepte lassen sich unmittelbar auf die Lösung betrieblicher Probleme anwenden. Über Fallstudien und Gruppendiskussionen lernen Sie bereits in der Hochschule, sich auf Praxissituationen einzustellen und diese zu bewältigen. 

INFOMATERIAL ANFORDERN

Studieninhalte

SemesterModule
1Einführung in die Betriebswirtschaft, Einführung in die Wirtschaftsinformatik und digitale Transformation, Externes Rechnungswesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsrecht, Praxisphase
2Marketing, Wirtschaftsstatistik, Wissenschaftliches Arbeiten und  Präsentieren, Business English I, Spezialisierung I, Praxisphase
3Internes Rechnungswesen, Mikroökonomie, Projektmanagement, Business English II, Spezialisierung II, Praxisarbeit mit Praxisphase
4Investition und Finanzierung, Geschäftsprozessmanagement, Makroökonomie Operations Management, Spezialisierung III, Praxisphase
5Human Resource Management, Controlling, Entrepreneurship, Implementierung digitaler Geschäftsprozesse, Spezialisierung IV, Praxisphase
6Unternehmensführung und Change Management, Value Chain Management, Seminar:  Ausgewählte Themen der Betriebswirtschaft, Bachelor-Thesis, Kolloquium, Praxisphase
Spezialisierungen

Banking and Finance

Leistungsprogramme von Banken, Finanzmärkte und Finanzprodukte, Gesamtbanksteuerung, Bankenaufsichtsrecht

 

Business Management

Unternehmensplanung, Wirtschaftspsychologie, Global Sourcing und Kooperationen, Personalführung und Arbeitsrecht

 

Finanzvertrieb

Produkte der Finanzdienstleistung I, Produkte der Finanzdienstleistung II, Der Finanzberater als Unternehmer, Management einer Finanzvertriebsorganisation

 

Handelsmanagement

Einführung in das Handelsmanagement, Handelsmarktforschung und -marketing, Handelslogistik und -prozesse, Unternehmensführung und Strategien im Handel

 

International Business

Global Business Context, Intercultural Communication, International Business Strategy, Multinational Enterprise Management

 

Online Marketing und E-Commerce

Internetrecht und IT-Recht, Methoden des Online Marketings, Grundlagen des E-Commerce, Internet-Marktforschung und Online Marketingcontrolling

 

Vertriebsmanagement

Einführung in das Vertriebsmanagement, Vertriebspsychologie und Verkaufstechnik, Vertriebskonzepte, Vertriebsrecht

Studiengebühren

36 Monate x 640 € = insg. 23.040 €
Zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €

Hier finden Sie Hinweise zur Studienfinanzierung.

Campus

Die FHDW in Mettmann liegt am Rande des Ruhrgebiets im Herzen des Bergischen Landes und ist nur knapp 15 km entfernt von der Landeshauptstadt Düsseldorf. Im Jahr 2009 als vierter FHDW-Campus in NRW gestartet, zählt er heute rund 260 Studierende und 450 Absolventen.

Im modernen Neubau in Mettmanns zentraler Lage finden die Studierenden ihre Vorlesungs-, Aufenthalts- und Bibliotheksräume auf zwei Etagen. Die Wege zu Studierendensekretariat, Career Service und Professoren sind kurz. Alle schätzen die übersichtliche und familiäre Atmosphäre. Eine Besonderheit des Campus ist die hohe Affinität zum Finanzsektor. Die BWL-Spezialisierungen Finanzvertrieb sowie Banking and Finance bietet nur der Campus Mettmann an. Innovative Unternehmen in der Region bieten für Studierende der Wirtschaftsinformatik beste Karrierechancen. Ein Zuhause auf Zeit finden die Studierenden im komfortablen Wohnheim in der Leyer Straße.

Termine

Termine


Kontakt

 

* Befindet sich aktuell in Akkreditierung

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.