Navigation

Automotive Industry and Sales Management – Duales Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)

Spezialisierung im dualen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft

Die Automobilindustrie ist eine weitverzweigte Branche mit verschiedenen Akteuren im In- und Ausland. Dazu gehören die Fahrzeughersteller wie auch ihre Zulieferer. Ob als Original Equipment Manufacturer oder Produzent von Modulen bzw. einzelnen Komponenten, große Konzerne sind ebenso in die Lieferketten eingebunden wie mittelständische und kleine Unternehmen verschiedener Industriezweige. Denn Erzeugnisse der metallverarbeitenden Industrie werden für Fahrzeuge ebenso benötigt wie Kunststoffteile, Textilien, Lacke und andere Zwischenprodukte. Im weiteren Sinne lassen sich auch der Automobilhandel und Service-Unternehmen zur Branche zählen.

Die deutsche Fahrzeugindustrie produziert sehr viel für den Export in andere europäische Länder, nach Asien und Amerika. Im Jahr 2017 wurden 64 Prozent des Umsatzes im Ausland erzielt. Allerdings befindet sich die Branche im Wandel, weshalb die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie stark von ihrer Innovationskraft und der schnellen Reaktion auf die neuen Anforderungen abhängt. Durch diese Entwicklung entstehen neue Tätigkeitsfelder und Jobprofile mit großem Potenzial.  

Automotive Studium – fit für neue Herausforderungen

Weltweit ändert sich die Automobilbranche grundlegend. Zum einen rückt der Aspekt der Umwelt- und Klimaverträglichkeit bei Fahrzeugen immer mehr in den Mittelpunkt. Zum anderen werden die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz und der Digitalisierung neue Trends bestimmen. Ob Elektromobilität, autonomes Fahren oder Vernetzung, Unternehmen der Automobilindustrie müssen sich technologisch neu orientieren, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können. Der Wandel betrifft letztendlich alle Zweige dieser Branche, auch Zulieferer, Händler und Dienstleister.

Die neuen Entwicklungen stellen besondere Anforderungen an das Automotive Management. Angehende Führungskräfte brauchen Kenntnisse hinsichtlich der neuen Herausforderungen. Ein duales Studium in Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt auf Automotive Industry bereitet auf diese Aufgaben vor. Die Studierenden erwerben dabei theoretisches Wissen auf aktuellem Niveau und erhalten während der in das Studium integrierten Praxisphasen Einblicke in unternehmerische Arbeitsabläufe.

Studieninhalte

SemesterModule
1Einführung in die Betriebswirtschaft, Einführung in die Wirtschaftsinformatik und Digitalisierung, Externes Rechnungswesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsrecht, Praxisphase
2Marketing, Wirtschaftsstatistik, Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren, Business English I, Automotive und Mobility: Märkte, Akteure und Strukturen, Praxisphase
3Internes Rechnungswesen, Mikroökonomie, Projektmanagement, Business English II, Automobilmarketing und Kundenbindungsmanagement, Praxisarbeit mit Praxisphase
4Investition und Finanzierung, Geschäftsprozessmanagement, Makroökonomie, Operations Management, Innovationstrends in der Auto- und Mobilitätsbranche, Praxisphase
5Human Resource Management, Controlling, Entrepreneurship, Implementierung digitaler Geschäftsprozesse, Automobilvertrieb und After Sales Management, Praxisphase
6Unternehmensführung und Change Management, Value Chain Management, Seminar:  
Ausgewählte Themen der Betriebswirtschaft, Bachelor-Thesis, Kolloquium, Praxisphase

Studienstart

Bergisch Gladbach
Januar 2021
Oktober 2021
Januar 2022
Oktober 2022

Duales Studium Automotive Management – berufliche Einsatzbereiche

Wer sich für ein duales BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Automotive Industry and Sales Management entscheidet, kann danach interessante Aufgaben in einer wichtigen Branche übernehmen. Denn neben wirtschaftswissenschaftlichen Fragen werden spezifische und aktuelle Themen im Automotive Studium behandelt. Da ein Schwerpunkt auch auf dem Sales Management liegt, bietet sich eine Tätigkeit im Marketing und Vertrieb an, aber auch Einkauf, Controlling oder andere Management-Funktionen sind mögliche Einsatzbereiche. Als Arbeitgeber kommen unter anderem infrage:

  • Automobilhersteller
  • Zulieferer
  • Fahrzeughandel
  • Service-Unternehmen (z. B. Reparatur, Ersatzteile usw.)
  • Beratungsdienstleister für die Automobilindustrie

Ein beruflicher Start im Automobilsektor liegt bei der Wahl dieses Studien-Schwerpunktes zwar nahe, ist jedoch nicht die einzige Option. Die Studierenden erwerben umfassendes betriebswirtschaftliches Wissen und praktische Kompetenzen, die in allen Branchen gefragt sind. Während der Praxisphasen können sie testen, wo sie ihre persönlichen Stärken und Interessen am besten einbringen können. Oft erfolgt der Berufseinstieg nach dem Studium beim Partnerunternehmen.

Sie wollen sich fachlich weiterqualifizieren und Ihre Führungskompetenzen gezielt ausbauen? Dann bietet sich unser berufsbegleitender Master-Studiengang Automotive Management an

INFOMATERIAL ANFORDERN


JETZT BEWERBEN


Studiengebühren

36 Monate x 640 € = insg. 23.040 €
Zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €

Hier finden Sie Hinweise zur Studienfinanzierung.

Besuchen Sie uns!

Termine


Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.