Navigation

Duales Bachelor-Studium Angewandte Informatik

Informatik-Studium mit Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)

Wer bereits eine IT-Berufsausbildung absolviert hat und ein duales Studium in Informatik sucht, ist in diesem Quereinsteiger-Studiengang richtig. Durch die Anrechnung von Prüfungsleistungen aus der IT-Berufsausbildung reduziert sich die Studiendauer des dualen Studiums in der Angewandten Informatik von drei auf zwei Jahre. Auch Studierende, die an einer Hochschule Credit Points im Bereich Informatik gesammelt haben, können diesen Studiengang belegen.

Der duale Studiengang Angewandte Informatik vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik von Unternehmen und Organisationen auch im internationalen Umfeld erfolgreich tätig zu sein. Neben grundlegenden Kenntnissen in Themen der angewandten Informatik erlangen sie Schlüsselqualifikationen in Mathematik, Englisch, Betriebswirtschaft, Projektmanagement und IT-Consulting. Damit stehen ihnen Berufsbilder wie Entwickler von Anwendungs- und systemnnaher Software, IT-Berater, Systembetreuer oder IT-Projektmanager offen.

Alle Bewerber müssen zwingend über eine einschlägige IT-Berufsausbildung verfügen. Die weiteren Studienvoraussetzungen finden Sie hier

Studienstart

Paderborn
Oktober 2018
Oktober 2019

Studieninhalte

Hier finden Sie die Übersicht über die regulären 6 Semester des Studiengangs. Sie steigen direkt in das 3. Semester ein. In einer Einstufungsprüfung wird geklärt, ob und welche Prüfungsleistungen Sie aus dem 1. und 2. Semester nachholen müssen. Das hängt von Ihrer Berufsausbildung bzw. bisher gesammelten Credits ab.

SemesterModule
1Grundlagen der BWL, Wirtschaftsrecht, Business English I, Kommunikation und Präsentation, Programmierung, Grundlagen der Informatik, Mathematische Grundlagen, Praxisphase
2Objektorientierte Programmierung, Betriebssysteme und Netzwerke, Algorithmen und Datenstrukturen, Betriebliche Informationssysteme, Datenbanken und Datenbankprogrammierung, Praxisphase
3
Hier steigen Sie ein!
Projekt- und Teammanagement, Statistik, Ökonomische Anwendungen der Mathematik, Software Engineering, Wissenschaftliche Arbeitsmethodik, Praxisphase
4System- und Netzwerkprogrammierung, Systemanalyse und -modellierung, IT-Security – IT-Risk-Management, IT-Consulting, Anwendungsentwicklung I, Business English II, Praxisphase
5Entrepreneurship und Unternehmensführung, Ausgewählte Gebiete der Informatik, Business English III, Embedded Systems, Anwendungsentwicklung II, Praxisphase 
6

Unternehmensethik, Technical English, Praxisphase, Bachelor-Thesis, Kolloquium

Die Modulübersicht informiert detailliert über die Studieninhalte. Sie können sie bei unseren Ansprechpartnern anfordern. 

Qualifikationsziele des Studiengangs

In diesem Studiengang erwerben die Studierenden Kenntnisse und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um im Informatikbereich von Unternehmen und Organisationen auch im internationalen Umfeld erfolgreich tätig zu sein und Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Die Studierenden befassen sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Informatik. Dazu gehört nicht nur das Verständnis für moderne IT-Systeme und Architekturen, sondern auch für die Abläufe und Herausforderungen bei der Entwicklung komplexer Software. Zudem vertiefen sie ihre Kenntnisse in der Mathematik, der Betriebswirtschaft und erweitern ihre Sprachkompetenz in Englisch.

Die Wissensvertiefung geschieht in den Bereichen der Informatik, in denen die Studierenden ihren späteren Einsatz finden. Dies umfasst insbesondere den Bereich der Software-Entwicklung, in dem wesentliche und praxisrelevante Gebiete vertieft diskutiert werden. Auf diesen Gebieten sind die Absolventen in der Lage, nicht nur den aktuellen Stand des Wissensgebiets aufzunehmen, sondern können ihr Wissen auch selbstständig erweitern.

Die Absolventen erwerben durch vielfältige Maßnahmen eine ausgeprägte Handlungs- oder instrumentale Kompetenz. Sie werden befähigt, schon unmittelbar nach dem Abschluss des Studiums selbstständig und zielorientiert zu agieren und auch zunehmend Verantwortung zu übernehmen. Kommunikative Kompetenz, z. B. Team- oder Präsentationsfähigkeit, und ein kritisches, modulübergreifendes Denken werden durchgängig in vielen Modulen vermittelt und eingeübt. Dies schließt eine Sozialkompetenz ein, die z. B. in Gesprächssituationen zu konstruktiven Lösungen führt.

Studiengebühren

24 Monate x 640 € = insg. 15.360 €
Zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €

Hier finden Sie Hinweise zur Studienfinanzierung.

INFOMATERIAL ANFORDERN


JETZT BEWERBEN


Was machen Sie nach dem Informatik-Studium?

Während der Praxisphasen im Informatik-Studium lernen Sie verschiedene Unternehmensbereiche kennen. Sie sehen, wo Ihre Interessengebiete liegen und testen Ihre Stärken. Nach dem Studium finden Sie Ihre Einsatzmöglichkeiten z. B. in folgenden Unternehmensbereichen:

  • Software-Entwickler/in
  • Software-Architekt/in
  • System-Administrator/in
  • IT-Berater/in
  • Projektleiter/in

Sie wollen sich fachlich weiterqualifizieren und Ihre Führungskompetenzen gezielt ausbauen? Dann bietet sich unser berufsbegleitendes Master-Studium IT-Management and Information Systems an. 

Besuchen Sie uns!

Termine