Navigation

Prof. Dr. Jürgen Thömmes

Werdegang

  • Studium der Betriebswirtschaft, Romanistik und Soziologie an der Universität Trier, der Universität Paris V (Sorbonne) und der Ecole Pratique des Hautes Etudes, Paris
  • Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Trier bei Prof. Dr. Alois Hahn und Prof. Dr. Hartmut Wächter
  • Tätigkeiten als Universitätsassistent, als Projektleiter und als Unternehmensberater, zuletzt als Vorstand einer mittelständischen Unternehmensberatung in Karlsruhe
  • 2002 - 2003 Lehrbeauftragter an der FH Köln, Abt. Gummersbach
  • 2008 Lehrbeauftragter an der Cologne Business School
  • Seit 2009 Dozent an der FHDW

Forschungs- und Beratungsschwerpunkte

  • Mittelstand
  • Unternehmensführung
  • Organisation
  • Kompetenzmanagement

Veröffentlichungen

Blinde Flecken in der Beurteilungspraxis? Rainer Hampp Verlag, München und Mering 1998

Zertifizierung im Personalmanagement von Unternehmen: Von der praktischen Unmöglichkeit der Standardisierung von Beurteilungsergebnissen, in: Grundlagen der Weiterbildung, Heft 5 (1999)

Der „bilan de compétences“ in Frankreich: ein eigenständiges eignungsdiagnostisches Instrument der Potentialbeurteilung, in: Lutz von Rosenstiel, Thomas Lang-von-Wins (Hg.), Perspektiven der Potentialbeurteilung, Verlag für angewandte Psychologie, Göttingen 2000, (zusammen mit Jean-Luc Kop)

Kostensenkung im Fertigungsbereich durch ein Netzwerk hemdsärmeliger Praktiker, in: Zeitschrift "Unternehmensberater", Ausgabe Juli (2002)

Darstellung des „bilan de compétences“, in: Handbuch Kompetenzmessung, hrsg. von Lutz von Rosenstiel und John Erpenbeck, Schäffer Poeschel, Stuttgart 2003

Fertigungsrationalisierung: Produktionslogistik und der Managementfaktor Zeit, in: Handbuch der Unternehmensberatung, hrsg. von Tom Sommerlatte, Michael Mirow, Christel Niedereichholz, Peter G. von Windau, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2004

Rationalisierungschancen konsequent nutzen – durch die betriebliche ERA Einführung, in: "Zeitschrift der Unternehmensberatung" ZUb, Heft 3 (2006)

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.