Navigation

Werdegang

  • Geboren 1972, verheiratet, vier Kinder
  • 1991 – 1992 und 1994 – 2001 Studium der Fächer Mathematik, Informatik, Philosophie und Medizin an den Universitäten Düsseldorf und Bonn mit Abschluss Dipl.-Math. an der Universität Bonn (Schwerpunkte: Mathematische Logik, Mengenlehre, Spieltheorie)
  • 1995 Forschungsstipendium in Japan, Studienwerk für Deutsch-Japanischen Kulturaustausch NRW e.V.; Forschungsabteilung der Yaskawa Electric Corp., Tokio, Japan
  • 1998 – 2000 Institut für Innovationsberatung und Entwicklung, GMD–Forschungszentrum Informationstechnik GmbH, Sankt Augustin; Kompetenzzentrum E-Commerce in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn und FH Bonn-Rhein-Sieg
  • 2001 – 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionsstudium an der RWTH Aachen im Bereich der Theoretischen Informatik (Schwerpunkte: Automatentheorie, formale Sprachen, Logik, Spieltheorie, Operations Research, Optimierung, Algorithmen und Komplexität, objektorientierte Softwarekonstruktion)
  • 2005 Promotion zum Dr. rer. nat. an der RWTH Aachen
  • 2006 – 2011 Geschäftsführer des Center for Innovative Learning Technologies der RWTH Aachen; Projektleiter bei der Entwicklung und Einführung des hochschulweiten E-Learning-Portals der RWTH Aachen im Rahmen einer Public-Private-Partnership mit Microsoft Deutschland GmbH
  • 2009 – 2011 Mitglied des Microsoft Business Division Advisory Council, Redmond, USA
  • 2009 – 2011 Dozent der RWTH Aachen International Academy
  • 2010 – 2011 Lehrbeauftragter der FH Aachen
  • 2010 – 2015 IHK-Ausbilder für Fachinformatiker
  • Seit 2010 Microsoft Certified Technology Specialist und seit 2011 Microsoft Certified Professional Developer
  • 2012 – 2015 Gründer und Leiter der Niederlassung der Datenlotsen Informationssysteme GmbH in Aachen; Chief Development Officer SharePoint (2012 – 2013) und Chief Technology Officer (Microsoft Technologies, 2013 – 2015) bei den Datenlotsen; Produktverantwortlicher für modulare Lösungen und Webportale auf Basis von Microsoft Dynamics CRM und Microsoft SharePoint; technischer Projektleiter bei diversen Projekten mit Universitäten und Fachhochschulen sowie mit der Deutschen Bahn AG
  • Seit 2015 selbstständiger IT-Consultant für Unternehmensportale
  • Seit 2015 Professor für Wirtschaftsinformatik an der FHDW

Forschungs- und Beratungsschwerpunkte

  • Software Engineering, insbesondere verteilte und agile Softwareentwicklung
  • Unternehmensportale, Business Engineering und Managementsysteme
  • Business Intelligence, Enterprise Search und Enterprise Social Media
  • E-Learning, Technology Enhanced Learning und Corporate Learning
  • Mobile Computing

Veröffentlichungen

Altenbernd-Giani, Eva ; Hackelöer, Andreas ; Dyckhoff, Anna Lea ; Pielka, Anne-Christien ; Rohde, Philipp: „Ja, Nein, Jein“ - Erweiterte elektronische Tests auf Basis von Microsoft SharePoint. In: 4th Microsoft Academic Days 2008, 2008

Dyckhoff, Anna Lea ; Rohde, Philipp ; Schroeder, Ulrik ; Stalljohann, Patrick: Integriertes Übungsbetriebmodul im Rahmen eines hochschulweiten eLearning-Portals. In: Seehusen, S. ; Lucke, U. ; Fischer, S. (Hrsg.): DeLFI 2008: Die 6. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., 07.-10. September 2008, Lübeck, Germany, Lecture Notes in Informatics. Bd. 132 : Gesellschaft für Informatik, 2008a, S. 185–196

Dyckhoff, Anna Lea ; Rohde, Philipp ; Stalljohann, Patrick: An Integrated Web-based Exercise Module. In: Uskov, V. (Hrsg.): Proceedings of the 11th IASTED International Conference on Computers and Advanced Technology in Education, CATE 2008, Crete, Greece, September 29 - October 1, 2008. Calgary : ACTA Press, 2008b, S. 244–249

Gebhardt, Michael ; Rohde, Philipp ; Schroeder, Ulrik: Effizientes und nachhaltiges eLearning an der RWTH Aachen durch das integrierte Lehr- und Lernportal L2P und das CAMPUS-Informationssystem. In: Integriertes Informationsmanagement an Hochschulen – Quo Vadis Universität 2.0?, 8. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik, 2007

Giani, Eva ; Rohde, Philipp ; Thomas, Wolfgang: A Presentation and Tutoring Environment for Courses in Theoretical Computer Science. In: Jutz, C. (Hrsg.): 5th International Conference on New Educational Environments (ICNEE), May 26 - 28, 2003, Lucerne, Switzerland : net4net, 2003, S. 333–338

Löding, Christof ; Rohde, Philipp: Model Checking and Satisfiability for Sabotage Modal Logic. In: Pandya, P. K. ; Radhakrishnan, J. (Hrsg.): FSTTCS 2003: Foundations of Software Technology and Theoretical Computer Science, 23rd Conference, Mumbai, India, December 15-17, 2003, Lecture Notes in Computer Science. Bd. 2914 : Springer-Verlag, 2003a, S. 302–313

Löding, Christof ; Rohde, Philipp: Solving the Sabotage Game is PSPACE-hard. In: Rovan, B. ; Vojtás, P. (Hrsg.): Mathematical Foundations of Computer Science 2003, 28th International Symposium, MFCS 2003, Bratislava, Slovakia, August 25-29, 2003, Lecture Notes in Computer Science. Bd. 2747 : Springer-Verlag, 2003b, S. 531–540

Löwe, Benedikt ; Rohde, Philipp: Games of length omega times two. In: Proceedings of the American Mathematical Society Bd. 130 (2002), S. 1247–1248

Rohde, Philipp: Expressive Power of Monadic Second-Order Logic and Modal µ-Calculus. In: Grädel, E. ; Thomas, W. ; Wilke, T. (Hrsg.): Automata, Logics, and Infinite Games, Lecture Notes in Computer Science. Bd. 2500 : Springer-Verlag, 2002, S. 239–257

Rohde, Philipp: Moving in a Crumbling Network: The Balanced Case. In: Marcinkowski, J. ; Tarlecki, A. (Hrsg.): Computer Science Logic, 18th International Workshop, CSL 2004, Karpacz, Poland, September 20-24, 2004, Lecture Notes in Computer Science. Bd. 3210 : Springer-Verlag, 2004, S. 310–324

Rohde, Philipp: On Games and Logics over Dynamically Changing Structures, RWTH Aachen University, Dissertation, 2005

Rohde, Philipp: On the µ-Calculus Augmented with Sabotage. In: Aceto, L. ; Ingólfsdóttir, A. (Hrsg.): Foundations of Software Science and Computation Structures, 9th International Conference, FOSSACS 2006, Vienna, Austria, March 25-31, 2006, Lecture Notes in Computer Science. Bd. 3921 : Springer-Verlag, 2006, S. 142–156

Rohde, Philipp ; Thomas, Wolfgang: Ein e-Lecture-System für die Theoretische Informatik. In: Bode, A. ; Desel, J. ; Rathmeyer, S. ; Wessner, M. (Hrsg.): DeLFI 2003, Tagungsband der 1. e-Learning Fachtagung Informatik, 16.-18. September 2003, Garching, Germany, Lecture Notes in Informatics. Bd. 37 : Gesellschaft für Informatik, 2003, S. 17–26

Schroeder, Ulrik ; Rohde, Philipp ; Gebhardt, Michael: eStrategy der RWTH Aachen: nahtlos durchgängige eLearning-Prozesse. In: Stratmann ; Kerres (Hrsg.): E-Strategy. Strategisches Informationsmanagement für Forschung und Lehre. Münster : Waxmann-Verlag, 2008a, S. 183–201

Schroeder, Ulrik ; Rohde, Philipp ; Gebhardt, Michael: Fallstudie der eLearning Strategien der RWTH Aachen. In: IWM - Institut für Wissensmedien (2008b)

Stalljohann, Patrick ; Altenbernd-Giani, Eva ; Dyckhoff, Anna Lea ; Rohde, Philipp ; Schroeder, Ulrik: Feedback mit einem webbasierten Übungsbetrieb. In: Schwill, A. ; Apostolopoulos, N. (Hrsg.): Lernen im digitalen Zeitalter - DeLFI 2009, die 7. E-Learning-Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., 14.-17. September 2009 an der Freien Universität Berlin, Germany, Lecture Notes in Informatics. Bd. 153. Bonn : Gesellschaft für Informatik, 2009, S. 283–294

Stalljohann, Patrick ; Rohde, Philipp: An Integrated Web-based Literature Module. In: Uskov, V. (Hrsg.): Proceedings of the 11th IASTED International Conference on Computers and Advanced Technology in Education, CATE 2008, Crete, Greece, September 29 - October 1, 2008. Calgary : ACTA Press, 2008

Stalljohann, Patrick ; Rohde, Philipp ; van Aken, Thomas: Ein integrierter, digitaler Semesterapparat. In: Seehusen, S. ; Lucke, U. ; Fischer, S. (Hrsg.): DeLFI 2008: Die 6. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., 07.-10. September 2008, Lübeck, Germany, Lecture Notes in Informatics. Bd. 132. Bonn : Gesellschaft für Informatik, 2008, S. 431–432