Navigation

Werdegang

  • Jahrgang 1971
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Köln, Dipl.-Kff. (FH)
  • Studium der Philosophie und Promotion an der Universität zu Köln zum Dr. phil. auf dem Gebiet der modernen Wirtschaftsethik bei Prof. Dr. Klaus Düsing
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Sankt Augustin
  • Geschäftsführende Gesellschafterin eines Familienunternehmens (GmbH aus der Dienstleistungsbranche)
  • Selbstständige Unternehmensberaterin und freiberufliche Gerichtsdolmetscherin
  • Ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht Köln
  • 2014 - 2015 Forschungsaufenthalt als Harvard Fellow an der Harvard Kennedy School
  • Seit Mai 2009 Dozentin an der FHDW

Forschungs- und Beratungsschwerpunkte

  • Wirtschaftsethik in der Gegenwart – Begründung und Implementierung
  • Das Konzept Corporate Social Responsibility (CSR) in Theorie und Praxis
  • Compliance- und Integritätsmanagement

Veröffentlichungen

Neschen A., Irlenbusch, B. (2014): Zur Bedeutung der Experimentellen Wirtschaftsforschung für die Wirtschaftsethik – dargestellt an Beiträgen zur Korruptionsforschung. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Vol.15/ Nr. 3, 303-318.

Neschen, A.(2012): Hegel on Modern Economics and Business. In: Handbook of the Philosophical Foundations of Business Ethics, Ed. By Christoph Luetge, Springer Verlag: Dordrecht.

Neschen, A. (2011): Das Verhältnis von Zweck, menschlicher Natur und Tugend in der teleologischen Ethik unter Berücksichtigung der Wirtschaftsethik. In: Schlicht, Tobias (Hrsg.): Zweck und Natur. Historische und systematische Untersuchungen zur Teleologie, Wilhelm Fink Verlag, München, 2011, S. 309-320.

Neschen, A./Walkowitz G./Irlenbusch, B.(2011): Ethik und experimentelle Wirtschaftsforschung – Beiträge zum Lügenverhalten. In: Forum Wirtschaftsethik, 19. Jg. Nr.2/2011, S. 27-36.

Neschen, A.(2008): Ethik und Ökonomie in Hegels Philosophie und in modernen wirtschaftsethischen Entwürfen. Meiner Verlag: Hamburg.